e-Sports: World Cyber Games 2012 ohne PC und Konsole

von

Die World Cyber Games oder kurz WCG ist der weltgrößte e-Sports-Wettbewerb schlechthin. Man kann sich schon vorstellen, was dort abgeht. Wenn man allerdings diese Nachricht zu Gemüte führt, wird es mit der Vorstellung ein wenig schwer, denn angeblich sollen PC- und Konsolen-Titel wegfallen.

e-Sports: World Cyber Games 2012 ohne PC und Konsole

‚Was bleibt denn da noch über?‘ könntet ihr euch nun die Frage stellen. Wir wollen es euch beantworten: Mobile Games.

Wie aus einem internen Briefwechsel hervorgeht, möchte man in diesem Jahr die WCG überwiegend auf mobile Spiele und deren Plattformen umstellen. Hatte man zu Beginn der Woche noch Brad Lees (CEO der WCG) Brief für eine Farce gehalten, wurde nun die Echtheit des Schreibens bestätigt. Die Organisation behält allerdings noch darüber Schweigen

Grund für diesen krassen Wechsel stellt das starke Wachstum des mobilen Spielesektors dar. Allerdings waren die ersten Zeichen davon bereits im vergangenen Jahr zu spüren, da „Asphalt 6“ das Spiel mit der höchsten Siegesprämie darstellte, die vom Hauptsponsor Samsung im Rahmen der „Samsung Mobile Challenge“ ausgegeben wurde.

Quelle: GameArena

Bedeutet das nun das Ende für „Counter-Strike“, „StarCraft 2“, „Tekken“ und Co.? Wie betrachtet ihr den Wechsel? Okay oder eine Reminiszenz an die ehemalige Games Convention in Leipzig?

Weitere Themen: World Cyber Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz