Alle Artikel zu GIGA FOTO: Szene

  • Verstorbener Vater inspiriert Fotografen zu einer Serie

    Verstorbener Vater inspiriert Fotografen zu einer Serie

    Mike Mellia ist ein in New York ansässiger Fotograf und seine Bilder erzählen oft eine Geschichte. Durch konzeptionelle Ideen und filmische Kompositionen, beeindrucken sie auf eine besondere Art. In seiner neuesten Foto-Serie beschäftigt er sich mit dem Leben seines verstorbenen Vaters.
    Patric Böttcher
  • Miniaturstädte wie aus dem Spielzeugladen – Ben Thomas

    Miniaturstädte wie aus dem Spielzeugladen – Ben Thomas

    Wie geht das nur und warum sehen die Städte und Landschaften so mini aus? Immer wieder, wenn man Tilt-Shift Fotos sieht, bekommt man ein Fragezeichen auf die Stirn. Echtes Tiltshifting geht mit Spezial-Objektiven, welche das Verschieben und das Verschwenken der Linsen zur tatsächlichen Bildebene ermöglichen. Der Fotograf Ben Thomas ist Spezialist auf diesem Gebiet und seine Bilder sind einfach der Knaller.
    Patric Böttcher 1
  • 3 Tipps für kreative Reflexionen in einem Foto

    3 Tipps für kreative Reflexionen in einem Foto

    Fotografieren mit Reflexionen im Bild erzeugt eine ganz eigene Dimension. Einfach nur einen Berg oder einen See fotografieren wirkt oft öde. Fangen wir aber die Sonne mit ein und bringen Kontraste ins Bild, können sich diese Fotos abheben. Solche Bilder sind absolut atemberaubend und bringen Emotionen hervor.
    Patric Böttcher
  • Kiss – Eine Fotoserie mit Blick von Oben

    Kiss – Eine Fotoserie mit Blick von Oben

    Wir alle mögen Fotos! Viele Fotografen machen mit ihren Bildern einfach großartige Kunst. Egal ob Landschaften, Personen oder surreale Bildkompositionen, in fast allen Fällen kann ihre Fotografie Emotionen übermitteln. So auch die Serie „Kiss“ des Fotografen Andy Bartner.
    Patric Böttcher
  • Superhelden im Alltag – Kreative Fotos von Benoit Lapray

    Superhelden im Alltag – Kreative Fotos von Benoit Lapray

    Superhelden wie Batman, Spiderman und Co., kennt man meistens in actionreichen Szenen und Filmplakaten. Aber auch die tapfersten Beschützer brauchen mal eine Pause und genießen die Natur. Der Fotograf Benoit Lapray zeigt uns die Lieblingsorte der Superhelden.
    Patric Böttcher 1
  • Vor unserer Zeit – Light Paintings von Darren Pearson

    Vor unserer Zeit – Light Paintings von Darren Pearson

    Viele haben sie bestimmt schon mal gesehen, die wilden und kreativen Formen aus Licht. Light Paintings sind mittlerweile eine feste Größe in der Fotografie geworden und werden immer verrückter. Darren Pearson beamt uns mit seinen Bildern einige Jahrtausende in der Zeit zurück.
    Patric Böttcher
  • Sandskulpturen die sich in schwebende Kreaturen verwandeln

    Sandskulpturen die sich in schwebende Kreaturen verwandeln

    Sandfiguren hat bestimmt jeder schon mal gebaut, entweder als Kind oder sogar heute noch. Dass man aber bei einem sonnigen Tag am Meer nicht nur Sand formen kann, sondern es auch für Fotografen einen besonderen Reiz geben kann, zeigt uns die Künstlerin Claire Droppert.
    Patric Böttcher
  • 5 Tipps für bessere Fotos am Strand

    5 Tipps für bessere Fotos am Strand

    Es gibt viele Leute, die ihre Zeit mit der Fotografie verbringen und bestimmt genauso viele Menschen die am liebsten am Strand sind. Egal ob der Sand, das Wasser oder der unendliche Horizont, die Liebe zum Meer hat ihren Reiz. Treffen beide Vorlieben, Fotografie und Strand, aufeinander erfordert das ein wenig Erfahrung. Wie ihr auch als Einsteiger coole Fotos am Strand machen könnt, erfahrt ihr in 5 Tipps.
    Patric Böttcher
  • Die Skurrilen und wundersamen Bilder des Robert Jahns

    Die Skurrilen und wundersamen Bilder des Robert Jahns

    Viele Fotografen, die mit digitalen Kameras unterwegs sind, beschäftigen sich auch intensiv mit der Bildbearbeitung am Rechner. Photoshop und andere Programme sind nicht mehr wegzudenken. Dass man aber auch mit dem Smartphone beeindruckende Bildkompositionen erstellen kann, zeigt uns Robert Jahns.
    Patric Böttcher
  • 5 gute Gründe für das Fotografieren gegen die Sonne

    5 gute Gründe für das Fotografieren gegen die Sonne

    In der Fotografie heißt es, dass man für ein gutes Foto immer mit Licht von vorn arbeiten soll. Das ergibt ein perfekt beleuchtetes Bild, so wie unser menschliches Auge es gewohnt ist. Was aber wäre die Fotografie ohne Ausnahmen und dem Brechen von Regeln. Hier gibt es jetzt 5 gute Gründe, warum man auch mal gegen die Sonne fotografieren sollte.
    Patric Böttcher 7
  • Nikon D810 - Hohe Auflösung. Mehr Schärfe. Vollformat.

    Nikon D810 - Hohe Auflösung. Mehr Schärfe. Vollformat.

    Nikon stellte heute die neue Profikamera D810 vor. Mit ihrer extrem hohen Auflösung, der verbesserten Detailschärfe und der Vielseitigkeit, soll sie einen neuen Maßstab in der Vollformatklasse setzen. Sie ist komplett überarbeitet und soll in sehr vielen Funktionen ihre Vorgängerin in den Schatten stellen.
    Patric Böttcher
  • Vom Himmel gefallen – Die verrückten Fotos von Sandro Giordoan

    Vom Himmel gefallen – Die verrückten Fotos von Sandro Giordoan

    Bestimmt ist jeder schon mal gestürzt und hat dabei alle seine Sachen um sich geworfen. Was manchmal schmerzlich ist, kann dennoch urkomisch aussehen und auf eine gewisse Art und Weise interessant machen. Der Fotograf Sandro Giordoan zeigt uns seine Version vom Fall.
    Patric Böttcher
  • Beeindruckende Bilder mit Kompaktkameras fotografiert

    Beeindruckende Bilder mit Kompaktkameras fotografiert

    Als Fotobegeisterter und Fotointeressierter landet man schnell bei Spiegelreflexkameras bzw. spiegellosen Systemkameras. Das es aber selten die Kamera ist, die das Foto macht, sondern das eigene Auge den richtigen Moment findet, zeigen diese wundervollen Fotos, die mit Kompaktkameras aufgenommen wurden.
    Patric Böttcher
* gesponsorter Link