Gigabyte entschuldigt sich bei Asus

Leserbeitrag
10

(Holger) Im Streit zwischen den Mainboard-Herstellern Asus und Gigabyte hat nun letzterer die Fahrt aus der Angelegenheit genommen. Zuletzt artete es noch mit einer Klage seitens Asus aus. Jetzt hat sich Gigabyte bei Asus entschuldigt.

Gigabyte entschuldigt sich bei Asus

Nachdem sich Gigabyte über Asus’ Stromspartechnik EPU beschwert hatte und kurz darauf angeblich explodierte Kondensatoren eines Asus-Produkts gezeigt hatte, reagierte Asus mit einer Beschwerde vor Taiwans Fair Trade Commission und rechtlichen Schritten.

Jetzt entschuldigte sich Gigabyte, blieb jedoch auf dem Standpunkt, dass die Gigabytes DES-Technik besser sei als EPU von Asus. Die Entschuldigung soll am 1. Juni in Taiwans Presse erscheinen. Asus hat sich im Gegenzug bereit erklärt alle rechtlichen Maßnahmen zu stoppen.

Weitere Themen: ASUS

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz