Neue Micro-SDHC-Karten von Kingston speichern 10 Megabyte pro Sekunde

Thomas Konrad
12

Mindestens Zehn Megabyte lassen sich pro Sekunde auf neue SDHC-Karten aus dem Hause Kingston speichern. Die Karten sind mit vier und acht Gigabyte Speicherkapazität erhältlich und gehören der Geschwindigkeitsklasse 10 an, diese setzt minimale Transferraten von zehn Megabytes pro Sekunde voraus. Ende des Monats sollen die Karten auf dem Markt kommen.

Bereits erhältlich ist die Micro-SDHC-Karte in einer 16 Gigabyte-Variante, sie kostet beim Online-Versandhaus Amazon* knapp 82 Euro. Kingston erweitert die Produktpalette auch am oberen Ende: Im zweiten Quartal soll ein 32-Gigabyte-Modell der Klasse 10 erscheinen.

Alle neuen Micro-SDHC-Karten werden auch als Teil eines Kits erhältlich sein, dem ein SD-Adapter sowie ein USB-Kartenleser beiliegt.

Ebenfalls erhältlich* sind Kingstons Micro-SDHC-Karten auch in der Geschwindigkeitsklasse 4. Sie ermöglichen Transferraten von vier Megabyte pro Sekunde. Auch hier gibt es Adapter-Kits.

Die Vier-Gigabyte-Variante mit Geschwindigkeitsklasse 10 kostet 22 US-Dollar, acht Gigabyte kosten 37 Dollar. Für die 32-Gigabyte-Version ist kein Preis bekannt, eine lebenslange Garantie gibt es laut Hersteller aber für alle Karten.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz