Der iPad-Prozessor Apple A4 ist eigentlich kein Prozessor, sondern ein so genanntes „System-on-a-Chip“ (SOC). Die Website Bright Side of News hat sich im Rahmen des GlobalFoundries-Event in Las Vegas mit dem ARM-CEO Warren East unterhalten. Dieser bestätigte, dass Apple ein ARM-Lizenznehmer geworden sei. Der Apple-A4-Chip bestehe aus einem ARM Cortex-A9 und ARMs Grafikprozessor „Mali“, vom iPhone-Prozessor unterscheide er sich in erster Linie in Sachen Taktfrequenz.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link