Im Rahmen eines schwedischen Demo-Wettbewerbs hat ein zweiköpfiges Team eine Grafik-Demo namens „Unprogress“ entwickelt, die lediglich vier Kilobyte groß ist. Die dort zu sehende Grafikqualität ist auf dem Level eines modernen Smartphone- oder Wii-Spiels – bei einem Bruchteil der Größe.

Diese Grafik-Demo ist nur 4 Kilobyte groß und sieht super aus
3.636 Aufrufe

 

Vier Kilobyte – das musst du dir erst einmal vorstellen: Dieser Satz umfasst sehr genau 40 Bytes. In Code gedacht, dürfte also gerade einmal das Hundertfache des vorigen Mini-Satzes zum Einsatz kommen, um die Demo zu programmieren. Zum Vergleich: Das Spiel Super Mario für das NES ist mit 31 Kilobyte fast acht mal so groß wie die Grafik-Demo, die du im Video siehst.

Die beiden Entwickler haben mit ihrer Grafik-Demo übrigens den ersten Platz im Demo-Wettbewerb Solskogen 2017 belegt. In diesem Wettbewerb treffen sich Komponisten aller Art, um Grafik-, Musik- und andere Demos zu erstellen. Das diesjährige Event stand unter dem Motto „Electric Forest“, das du in vielen Arbeiten der Teilnehmer wiederfindest. Wenn du möchtest, kannst du dir übrigens die besagte Demo und die anderen Solskogen-Erzeugnisse herunterladen und selbst ausprobieren.

Interessant: Die beiden Teilnehmer „Tomtebloss“ und „fsFreak“ stehen in Verbindung zu der Gruppe Fairlight, die als Urheber der Demo gelistet ist. Fairlight ist neben Retro-Projekten und Demos vor allem für „Warez“ (illegal verbreitete Software aller Art) und Cracks von Spielen bekannt. Als Mitglieder der Truppe sind die beiden Demo-Ersteller nicht offiziell gelistet – wenngleich am Ende des Videos das Fairlight-Logo prangt.

Kommentare zu dieser News

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link