Googles Suchmaschine in China vor dem Aus

Tizian Nemeth
7

Zu 99,9 Prozent wird es keine Google Suchmaschine mehr in China geben: Der Internetriese zieht sich aus dem Reich der Mitte zurück, berichtet die Financial Times und beruft sich auf eine Person aus dem Unternehmensumfeld. Damit reagiert Google auf die Warnung der chinesischen Regierung, auch beim Branchenprimus Suchergebnisse zu zensieren.

Seit Anfang des Jahres wehrt sich Google gegen die Zensurpraktiken und nach dem Versprechen, die Zensur von Suchergebnissen zu beenden auch mit Hacker-Angriffen von innerhalb Chinas, berichtet die Financial Times. Die Gespräche zwischen dem Internetdienst und der Regierung in Peking scheinen nunmehr in eine Sackgasse geraten zu sein. Allerdings will das Unternehmen sich für den Rückzug Zeit lassen und sucht derzeit noch nach Wegen, um andere Geschäftszweige weiterhin in China betreiben zu können. Jedoch könnten diese Pläne an der starren Haltung der Regierung scheitern.


Externe Links

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz