Severed: Der Guacamelee-Nachfolger erscheint im April und wird der letzte große Pflichttitel für die PS Vita

Kristin Knillmann

Das neue Projekt der Entwickler von Guacamelee steht in den Startlöchern: Das RPG-Abenteuer Severed versetzt euch in die Rolle der einarmigen Sasha, die mit ihrem Schwert die Körperteile ihrer Gegner abtrennt, um sie zu einem Teil ihrer Rüstung zu machen.

253
Severed - Release Date Announcement Trailer

Die Spiele von Drinkbox Studios haben immer einen besonderen Kniff. Zuletzt machte mich das Studio vor einigen Jahren mit dem Metroidvania-Platformer Guacamelee sehr glücklich. Jetzt bringen sie nach einer langen Phase der Stille endlich ihr neues Projekt an den Start, und schenken uns neben einem neuen Trailer (siehe oben) auch endlich einen finalen Release-Termin: Severed erscheint am 26. April 2016, also noch diesen Monat.

Das Spiel wird eine Mischung aus RPG, Dungeon-Crawler und Slasher, und hat den typisch knallbunten Grafikstil, den das Indie-Studio schon fast als Markenzeichen verwendet. Das hier steckt alles drin:

Severed_Features

Besonders vielversprechend finde ich die Möglichkeit, dass Sasha die Körperteile ihrer Gegner abtrennen kann, um diese für ihre Rüstung zu verwenden. Diese Gameplay-Mechanik passt besonders gut zur Plattform; das Spiel kommt nämlich (leider nur) für die Touch-basierte PlayStation Vita.

Immerhin hat der inzwischen totgeglaubte Handheld mit Severed dann noch ein großes letztes Abschiedsspiel, das eigens für diese Plattform entwickelt wurde. Schade: ja. Und trotzdem kann ich kaum erwarten, das Gerät für dieses Spiel noch 1x aus dem Schrank zu holen.

Quelle: Destructoid

Weitere Themen: LastFight, The Bunker

Neue Artikel von GIGA GAMES