Wonder.fm: Neue Musik und die Charts von morgen entdecken

Thomas Kolkmann

Wer gerne die Charts von morgen schon heute hören möchte oder einfach mal neue Musik aus der Reihe heraus entdecken möchte, sollte seinen Blick auf Wonder.fm richten. Hier finden sich die aktuellen Geheimtipps, welche sich momentan in Music-Blogs verbreiten. Und das beste: Ihr könnt sie kostenlos am Rechner und mit der App auch auf Smartphone und Tablet hören.

Webdienste wie Last.fm und Amazon haben den Vorschlagalgorithmus aufgrund unseres Hör- bzw. Kaufverhaltens schon soweit perfektioniert, dass die Seiten oft besser wissen, was uns gefällt, als wir selbst... Wer aber auch mal über den Tellerrand schauen möchte und neue Musik für sich entdecken will, kann hierfür Wonder nutzen, statt sich bei Online-Radios die einzelnen Lieder zu notieren oder sich endlos durch SoundCloud zu klicken.

Video | Einen Song von SoundCloud herunterladen

518
Einen Song von SoundCloud herunterladen

 

Wonder.fm – Neue Musik entdecken leicht gemacht

Neue Musik mit Wonder App
Wonder.fm soll dabei laut eigener Aussage einen Algorithmus nutzen, um sich durch die Empfehlungen verschiedenster Musik-Blogs des World Wide Webs zu wühlen und die Ergebnisse von den dort beschäftigten Musik-Liebhabern einzusortieren.

Neben den Charts von morgen von Indie-Künstlern und kleinen Produzenten auf der Frontseite von Wonder.fm gibt es noch die beiden Angebote Primary.fm und White-Label.fm. Primary legt seinen Fokus dabei auf elektrische Musik und White-Label auf Hip Hop. Das Angebot für klassische bzw. Instrumental-Musik, Rock, Metal und weiteren Musikrichtungen verbirgt sich hinter dem Advanced-Menü und ist leider noch nicht sehr weit ausgebaut.

The app was not found in the store.
The app was not found in the store.
One-Hit-Wonder der Charts in Deutschland

Neue Musik auf Wonder.fm entdecken, teilen & kaufen

Neue Musik mit Wonder.fm Titelbild

Durch einen Klick auf den Interpreten oder den Liedtitel selbst gelangt ihr auf der jeweiligen Soundcloud-Seite und könnt den Song von hier aus erwerben oder auch herunterladen. Wenn ihr einen Track gefunden habt, der euch besonders gut gefällt, könnt ihr auch auf das erweiterte Menü (drei Punkte unten rechts) gehen. Von hieraus könnt ihr den Song auf den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Tumblr teilen. Mit einem Klick auf More like this könnt ihr euch dazu ähnliche Lieder anzeigen lassen, die auf Wonder, Primary und White-Label vorhanden sind.

Bildquellen: Hydric Media

Weitere Themen: SoundCloud, Last.fm

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE