Elektroschocktherapie - China verbietet die Elektroschocktherapie

Leserbeitrag
9

Vor einiger Zeit wurde auf Giga.de und einigen anderen Seiten berichtet, dass eine chinesische Entzugsklinik in Linyi, in der chinesischen Provinz Shandong, Elektroschocks zur Therapie von Internet- bzw. Videospielsucht verwendete.

Bekannt wurde diese Behandlungsmethode erst, als ehemalige Patienten im Internet über ihre Erfahrungen in der Klinik berichteten. So hieß es, dass Patienten Stromstöße bekamen, wenn sie gegen eine der insgesamt 86 Regeln verstießen. Dazu gehören Regeln wie das Verbot sich im Badezimmer einzuschließen. Der chinesiche Gesundheitsminister berichtete dem Magazin China Daily von über 3000 Jugendlichen, die 4 Monate lang in dieser Klinik ”behandelt” wurden.

Jetzt hat die chinesiche Regierung rechtliche Schritte eingeleitet und die Elektroschocktherapie verboten.

Quiz wird geladen
Dagi-Bee-Quiz: Teste Dich - Wie gut kennst du Dagi wirklich?
Zum Start eine einfache Frage: Wie lautet der echte Name von Dagi Bee?

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz