Web-Erfinder - Gründet World Wide Web Foundation

Leserbeitrag
6

(Eti) Sir Tim Berners Lee, auf dessen Konto die World Wide Web Foundation geht, erhofft sich mit der Stiftung ein einheitliches, freies und offenes Web weiterzuentwickeln. Primär soll die Stiftung auch allen Menschen das Internet und dessen Vorteile näher bringen. Zur Zeit befindet sich die World Wide Web Foundation noch in der Planungsphase. Anfangs 2009 dürfen wir mit ersten konkreten Projekten rechnen.

Durch technische Forschung und Weiterentwicklung setzt sich die World Wide Web Foundation zum Ziel das Web dorthin auszubreiten wo es noch Unterversorgung gibt, damit alle Menschen am Wissen teilhaben können. Weiterhin versucht man den Zugang zu Diensten und Kommunikation zu ermöglichen, sowie den Handel und und die Meinungsbildung übers Netz zu unterstützen.

All dies finanziert sich natürlich nicht aus Lee’s Urlaubskasse, die Stiftung startet mit einer Zusage von 5 Millionen US-Dollar, die im Laufe der nächsten fünf Jahre von der Knight Foundation kommen und soll.
Außerdem sieht sich die Stiftung in einer einmaligen Position, bestehende Gemeinschaften und Regierungen zusammenzubringen.

Quiz wird geladen
Dagi-Bee-Quiz: Teste Dich - Wie gut kennst du Dagi wirklich?
Zum Start eine einfache Frage: Wie lautet der echte Name von Dagi Bee?

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz