Internet Explorer 6 - Microsoft verabschiedet sich von seinem alten Browser

commander@giga
3

Ein ganzes Jahrzehnt hat die alte Version 6 des Internet Explorers bereits auf dem Buckel und gestern haben sich die Microsoft Mitarbeiter ganz offiziell mit einem Kuchen von ihrem Browser verabschiedet. Der Grund für die Feier waren die aktuellen Nutzerzahlen, die in den USA nun unter einen Prozent gefallen sind.

Internet Explorer 6 - Microsoft verabschiedet sich von seinem alten Browser

Es hört sich vielleicht im ersten Augenblick etwas merkwürdig an, dass ein Unternehmen die sinkenden Nutzerzahlen eines eigenen Produktes feiert, aber beim Internet Explorer 6 macht es Sinn. Vor allem aus Sicherheitsgründen ist es ratsam sich langsam aber sicher von älteren Browsern zu verabschieden. Doch auch für Web-Designer ist es von Vorteil, wenn Browser wie der Internet Explorer 6 in Rente geschickt werden. So müssen die Webseiten dann nicht mehr aufwändig an die alten Browser angepasst werden, da sie viele neue Standards gar nicht beherrschen. Leider dauert es immer eine gewisse Zeit, bis ein Browser weltweit unter die magische Ein-Prozent-Hürde fällt. Aus diesem Grunde hatte Microsoft auch im März 2010 mit IE6Countdown.com eine Webseite ins Leben gerufen, um Nutzer schneller zu einem Wechsel auf eine aktuelle Version des Internet Explorers zu bewegen.

http://static1.gigagfx.de//media/news/1325677255news.jpg

Auf der Seite kann man sich nicht nur ansehen, in welchen Ländern der IE6 noch genutzt wird, sondern sich auch darüber informieren, wo der Browser bereits von weniger als einem Prozent der User genutzt wird. Zu den Ländern in denen der Anteil der IE6-Nutzer unter einem Prozent liegt gehören Norwegen, Finnland, Dänemark, Schweden, Polen, Österreich, Mexiko, die Ukraine, die Philippinen, Portugal , die Tschechische Republik und nun auch die USA. In Deutschland nutzen noch 1,4 Prozent den alten Internet Explorer und in China sind es noch satte 25,2 Prozent. Es fällt auf, dass vor allem im asiatischen Raum der IE6 noch häufig zum Einsatz kommt. Mal sehen, wann wir es bei uns in Deutschland schaffen die Ein-Prozent-Grenze zu knacken. Weltweit nutzen noch rund 7,7 Prozent der User den Internet Explorer 6.

Weitere Themen: browser, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz