Stadtwerke Kaiserslautern: SO muss Werbung aussehen!

Robin Schweiger
5

Jaja, Journalismus muss immer objektiv sein und auch bei den coolsten Produkten auf die Kritikpunkte eingehen . Das ist mir gerade herzlich egal, denn was sich die Stadtwerke Kaiserslautern (ja, ernsthaft) hier ausgedacht haben, dass lässt sich nur mit einem Wort beschreiben: AWESOME!

Stadtwerke Kaiserslautern: SO muss Werbung aussehen!

Mal ehrlich: Wie macht man denn bitte Werbung für die Stadtwerke? Da kommt normalerweise nicht viel bei rum. Mal bekleben die Städte ihre Busse mit einem Plakat, wenn sie ganz mutig sind, gibts vielleicht sogar mal eine Anzeige in der Lokalzeitung. Nein, Marketingstratege bei den Stadtwerken will man nicht sein.

Hier könnt ihr Robobuz 2.0 selbst zocken

Sollte man doch aufgrund einer Verkettung vieler, tragischer Umstände mal genau in diese Position rutschen, kann man auch seinen Spaß damit haben. Das scheinen sich auch ein, zwei Leute bei den Stadtwerken Kaiserslautern gedacht haben – und bewerben ihre Busse mit einem Flash-Spiel.

Und so lernen wir, dass es in Kaiserslautern nicht nur außergewöhnlich viele, bodenlose Schlaglöcher, ankernde Kriegsschiffe und wildgewordene Züge nach Uncharted 2-Vorbild gibt, sondern dass all diese Hinternisse für die Busse auch keinerlei Problem sind – weil diese eigentlich Transformer sind.

Kluge Werbung, sowohl für die Stadtwerke, als auch für den Robobuz. Der ist nämlich nicht nur Darsteller des Spiel des Jahres 2012, sondern auch noch eine Actionfigur.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz