Apple verbietet Verkauf von iPad mit Zeitungsabo

Sebastian Trepesch
46

Apple untersagt deutschen Verlagen den Verkauf des iPads in Verbindung mit Zeitungsabonnements. Eine zunächst gegebene Zusage soll Apple ohne Begründung zurückgezogen haben.

Horizont.net berichtete gestern, dass Apple den Verkauf des iPads mit Abonnements unterbunden hätte. Mehrere Verlage, die auch eine iPad-Version ihrer Inhalte anbieten, wollten Abos in Kombination mit Apples Tablet-Computer anbieten.

Hans-Joachim Fuhrmann vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger gab dem Bericht zufolge an, dass die Verlage bereits eine “klare Zusage” für die Paketangebote bekommen hätten.

Zeitungsverlage – ob in Deutschland oder in den USA –  sind wegen Apples Einmischung in die Inhalte und über die geringen Zugeständnisse hinsichtlich der Kundendaten unzufrieden. Trotzdem starteten schon einige Titel als iPad-Ausgabe, wie zum Beispiel die Frankfurter Rundschau oder gestern die Berliner Morgenpost.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz