Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Ärger wegen iPad-Einsatz im Bundestag

Florian Matthey
43

Das iPad sorgt selbst im Bundestag für Aufsehen. Der FDP-Abgeordnete Jimmy Schulz brachte bei einer Wortmeldung kein gedrucktes Manuskript, sondern ein iPad ans Rednerpult. Das Bundespräsidium wies ihn allerdings darauf hin, dass dies gegen die Vorschriften verstößt.

Bundestagsabgeordneten ist es verboten, ein Laptop im Plenarsaal zu benutzen. Auch ein iPad dürfte gegen die Regeln verstoßen; damit möchte sich jetzt der Geschäftsordnungsausschuss befassen. Schulz wünscht sich eine Änderung der Regelung: Es könne nicht sein, dass Abgeordnete weiterhin Berge von Akten mit sich herumschleppen müssten: “Die Zeiten von Telefax und Telex sind vorbei: Auch der Bundestag sollte sich für neue Medien öffnen”, so Schulz zum Berliner Kurier. Seine Fraktion unterstütze ihn in der Angelegenheit.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz