iClooly Multi Touch Pen für iPad & Co.: Mehr Pinsel als Stift

Sven Kaulfuss

Seit der Vorstellung des ersten iPhones scheint die klassische Stifteingabe – wie man sie noch von älteren Touch-Displays kennt – immer mehr an Bedeutung zu verlieren. Doch so komfortabel die Steuerung per Multitouch auch sein mag, je nach Anwendung verspricht die Verwendung eines Stifts so manchen Vorteil. Leider ist dies weder beim iPhone noch beim iPad mit den bisherigen Eingabestiften mehr möglich – Abhilfe schafft hier ein Eingabegerät wie der iClooly.

2 in 1: Ein Stift, zwei Spitzen
Optisch ist der iClooly ansprechend gestaltet: Aus Metall gefertigt und mit silberfarbigen Akzenten versehen, würde der Stift auch jedem Filofox gut zu Gesicht stehen. Allerdings beinhaltet der iClooly keine Kugelschreibermiene, sondern insgesamt zwei Stiftspitzen für unterschiedliche Touch-Displays. Löst man die erste Kappe, kommt ein klassischer Stylusstift zum Vorschein. Dieser ist jedoch nur für resistive Display-Typen bestimmt – weder ein iPhone, noch ein iPad können davon profitieren. Wer möchte, kann damit beispielsweise sein Navi im Auto steuern. Entfernt man die gesamte Kappe, erblickt man den eigentlichen Touchpen. Wobei die Bezeichnung etwas irreführend ist. Die Stiftspitze gleicht vielmehr einem zu kurz geratenen Malpinsel. Diesen kann der Nutzer für kapazitive Multitouch-Displays nutzen wie sie das iPad oder das iPhone besitzen.

In der Praxis
Bedingt durch die Konstruktion erfolgt die Eingabe nicht sonderlich präzise, daher ist die Verwendung mit dem kleinen Display des iPhones nur eingeschränkt möglich. Sein eigentliches Potential entfaltet der iClooly dagegen zusammen mit einem Malprogramm und dem iPad. Schließlich schaut der iClooly nicht nur wie ein Pinsel aus, sondern lässt sich auch ähnlich benutzen.

Vorteile:

  • zwei Eingabestifte
  • gute Verarbeitung (Metallgehäuse)
  • positive Maleigenschaften

Nachteile:

  • nur eingeschränkt mit dem iPhone zu nutzen
  • nicht sonderlich präzise

Fazit
Als Eingabestift für kapazitive Displays verfehlt der iClooly sein Ziel, als Malpinsel dagegen lässt er sich prima verwenden. Insofern ein nützliches Zubehör für angehende Künstler – iPad vorausgesetzt.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz