Umfrage: iPad-Käufer sind gut verdienende Apple-Fans

Thomas J. Weiss
47

51 Prozent der befragten 18- bis 34-jährigen Amerikaner würden lieber ein Netbook haben als ein iPad. Unter denen, die bereits ein Apple Gerät ihr Eigen nennen, ziehen immerhin 44 Prozent ein Notebook vor, wie aus einer aktuellen NPD-Studie hervorgeht. Andererseits: 18 Prozent aller befragten jungen Konsumenten planen bereits, sich ein Tablet von Apple zu kaufen.

Trotz des relativ niedrigen Einstiegspreises des iPads empfinden ihn viele, die sich durchaus für das Gerät interessieren, als zu hoch. 57 Prozent aller Interessenten halten das iPad für zu teuer, unter den Apple-Anwendern sind es noch 43 Prozent. Aktuelle Netbooks kosten oft weniger als 400 US-Dollar.

Entsprechend definiert die Marktforschungsgesellschaft NPD Group
die iPad-Zielgruppe: Das Alter spiele eine untergeordnete Rolle, typische iPad-Fans aber besäßen bereits Apple-Produkte und verdienten darüber hinaus mehr als 100.000 US-Dollar im Jahr, das sind umgerechnet rund 75.000 Euro.


Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz