Bluetooth-Headset mit dem iPhone verbinden

Sebastian Trepesch
13

Ein Bluetooth-Headset ermöglicht Freisprechen beim Telefonieren im wahrsten Sinne des Wortes, eine Entfernung von mehreren Metern zum Mobiltelefon ist möglich. Die Verbindung (auch „Koppeln“ genannt) eines Headsets mit dem iPhone und iPad ist unkompliziert. So geht’s:

Bluetooth-Headset mit dem iPhone verbinden

Während Kabel-Headsets die richtige Steckerbelegung für jede Smartphone-Marke benötigen, kann so ziemlich jedes normale Bluetooth-Headset für Smartphones mit dem iPhone verwendet werden. Die Auswahl an Modellen ist groß (siehe z.B. ).

Bluetooth-Headset mit dem iPhone verbinden

Vor der ersten Verwendung eines Bluetooth-Headsets müssen iPhone und Headset gekoppelt (also miteinander bekannt gemacht) werden. Hierfür gehst du wie folgt vor – zunächst die Anleitung im Video mit iOS 9. In anderen Versionen des Betriebssystems funktioniert es aber fast genauso.

73.139
iOS 9: So verbindet ihr Bluetooth-Geräte
  • Bluetooth-Headset aufladen und anschalten.
  • Auf dem iPhone Einstellungen -> Bluetooth aufrufen und einschalten.
  • Gegebenenfalls den Pairing-Button des Headsets – oft mit dem Bluetooth-Logo gekennzeichnet – ein paar Sekunden drücken (je nach Modell). Nach kurzer Zeit erscheint der Name unseres Headsets auf dem iPhone.
  • Auf diese Bezeichnung klicken.
  • Die beiden Geräte sind nun gekoppelt.

Bluetooth-Headset-iPhone-verbinden

Dieser Vorgang muss nur einmal durchgeführt werden. In Zukunft verbinden sich iPhone und Headset automatisch, sofern sie in Reichweite und eingeschaltet sind. Die maximale Entfernung kann normalerweise bis zu 10 Metern betragen.

Die Anzeige des iPhones oben rechts zeigt den Verbindungsstatus an:

  • Kein Bluetooth-Symbol: Die Option ist am Telefon ausgeschaltet.
  • Durchsichtiges/graues Bluetooth-Symbol: Die Option ist eingeschaltet, aber kein entsprechendes Gerät verbunden.
  • Hervorgehobenes Bluetooth-Symbol (z.T. mit Batterieanzeige): Die Option ist eingeschaltet und ein entsprechendes Gerät verbunden.

4 Tipps zum Bluetooth-Headset für iPhone

Um die Akkulaufzeit des iPhones etwas zu verlängern, kannst du Bluetooth über das Kontrollzentrum von iOS 9  bei längerer Nichtnutzung ausschalten. Viel Energie benötigt Bluetooth allerdings nicht.

Ein eingeschaltetes Bluetooth-Headset wird vom iPhone beim Telefonieren standardmäßig für die Audioein- und Ausgabe verwendet. Der Wechsel zum iPhone-Lautsprecher ist durch Ausschalten des Headsets oder über das Kontrollzentrum möglich.

Bluetooth-Headset-iPhone-umschalten

Durch einen (langen) Druck auf den Kopfhörerbutton des Headsets aktivierst du den Sprachassistenten Siri.

Ein Headset mit mehreren Smartphones gleichzeitig zu verbinden ist bei den meisten Produkten nicht möglich. Ist ein Hörer bereits mit einem Telefon verbunden und soll es mit einem iPhone verwendet werden, muss zunächst die Bluetooth-Option des Handys ausgeschaltet werden und das Headset (meist) aus- und wieder eingeschaltet werden. Dann verbindet es sich mit dem iPhone, beziehungsweise kann gekoppelt werden (siehe oben).

Alternative: ein kabelgebundenes Headset

Der Anschluss eines kabelgebundenen Headsets ist überhaupt kein Problem, sofern das Produkt für das iPhone gedacht ist: Eingesteckt, schon lässt sich damit telefonieren oder die Sprachsteuerung nutzen. Speziell für das iPhone hergestellt muss es deshalb sein, weil das Telefon einen entsprechend belegten, vierpoligen Stecker braucht. Neben Apple haben zahlreiche  passende Produkte im Angebot.

Ursprünglicher Artikel von 2011, aktualisiert 2016.

Hat dir "Bluetooth-Headset mit dem iPhone verbinden" von Sebastian Trepesch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Bluetooth: Geschwindigkeit, Reichweite & grundlegende Infos zur Funktechnik, iPhone 6s, Apple iPhone 6s Plus, Apple iPhone 6 Plus, iPhone 6, iOS 9, iOS 8, iOS 7