OnLive - Spielen soll auch auf Smartphones möglich sein

Leserbeitrag
7

OnLive soll als Online-Streaming-Dienst für Spiele fungieren, damit keine teure Hardware mehr nötig ist. Vorgestellt wurde der Dienst erstmalig auf der diesjährigen Games Developers Confernce (GDC), die in San Francisco stattfand. Und seit dem September 2009 haben die Einwohner der USA das Glück an einer Beta teilnehmen zu können.

Bisher ging man davon aus, dass lediglich PCs bzw. Fernseher mit zugehöriger OnLive MicroConsole den Zugang zu OnLive bekommen würden. Am heutigen Tag gab der Chef von OnLive Steve Perlman im offiziellen Blog allerdings bekannt, dass auch auf den Smartphones, wie beispielsweise Apples iPhone, das Spielen über diesen Dienst ohne Einschränkungen möglich sein soll.

”Heute (…) haben wir OnLive gleichzeitig auf zwei iPhones, einem Fernseher und einem Computer gezeigt. Wirklich toll ist die Tatsache, dass alle vier Geräte Zugang zum kompletten OnLive-Service hatten: Sie konnten die gleichen Spiele spielen, sich gegenseitig zusehen, Gameplay-Videos anschauen, Spielerprofile vergleichen und vieles mehr”, so Perlman.

OnLive ist in den USA mit einer Veröffentlichung im Jahr 2009 eingeplant. Zu welchem Zeitpunkt der Dienst auch nach Europa kommt, ist bis dato ungewiss.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz