iPhone: Die 10 besten kostenlosen Musik-Apps

chord-play-iphone-app
Radio hören, Musik aufnehmen, Gitarre lernen, Lyrics suchen – das iPhone ist mit seinen Apps auch eine Wundertüte, wenn es um Musik geht. Und sogar unter den kostenlosen Apps sind einige echte Perlen. Wir haben sie uns genauer angesehen und präsentieren: die zehn besten kostenlosen iPhone Apps für Musikliebhaber, zum Download.

1. Shazam

Da läuft dieser Song im Radio, von wem war der nochmal? Einfach das iPhone in die Luft halten, und Shazam spuckt Titel und Künstler aus – dazu Links zur Biographie, zur Diskographie und zu Youtube-Videos. Die Shazam-Idee ist, dass Musik sich für immer mit besonderen Momenten verbindet – diese Momente kann man jetzt festhalten, mit einem Foto versehen und speichern. Die Songerkennung ist verblüffend – funktioniert auch in lauten Kneipen und Discos.

Zum Thema: Gitarre lernen online – so geht’s


Kostenloser Download Shazam (iPhone)

2. Last.fm

Statt die Apps einzelner Radiostationen runterzuladen, generiert Last.fm unzählige “Radiosender” nach Wunsch, die du anhand von Musikrichtungen (Tags wie “Hip Hop”) oder Ähnlichkeit zu Künstlern (ein Radiostream wie z.B. “Johnny Cash” oder eine beliebige Band) auswählst.  Dabei greift die kostenlose App auf eine riesige Musiksammlung nahezu aller großen und einiger kleinen Labels zurück. Allerdings kann man im Gegensatz zur Web-Version nicht direkt einen der über fünf Millionen Titel anhören, sondern eben “nur” über Streams die Musik entdecken. Für die App brauchst du einen Last.fm-Account (kostenlos), und die ganze Funktionalität entfaltet sich, wenn du Last.fm einige Zeit benutzt hast. Denn die Seite merkt sich, welche Musik du so hörst und bei welcher du weiterskipst, und bietet dir dann einen Stream mit ähnlicher Musik an – deinen ganz persönlichen Radiosender.

Kostenloser Download Last.fm (iPhone)

3. Anthem

Anthem verbindet das Last.fm-Prinzip mit Musikvideos. Du gibst eine Band ein, und die App zeigt dir Musikvideos von ähnlichen Bands. Wer also Musik entdecken und auch was fürs Auge haben will, kriegt mit Anthem ein praktisches Programm in die Hand. Die (Youtube-)Videos müssen allerdings einzeln aufgerufen werden, eine Art Playlist gibt es da leider nicht.

Kostenloser Download Anthem (iPhone)

4. RjDj Lite

RjDj ist eine faszinierende Klangspielerei. Die App nimmt Geräusche aus deiner Umgebung und macht daraus eine Soundlandschaft. So wird die U-Bahnfahrt zum spacigen Klangerlebnis. Die kostenlose Version kommt mit zwei sogenannten “Scenes”, weitere lassen sich kostenlos herunterladen. Einige kann man mit den Fingern beeinflussen, Melodien dazu spielen, andere durch das Drehen des iPhones modifizieren, und andere wieder über das Kopfhörermikro beeinflussen – die Möglichkeiten zwischen Scratching, afrikanischen Schlafliedern und Housebeats sind nahezu unbegrenzt. Außerdem kann man die Klangwelten aufzeichnen und hochladen. So schafft RjDj einen ganz eigenen Raum für Soundkreation.

Kostenloser Download RjDj Lite (iPhone)

5. GigBabyFree!

GigBaby ist ein Vierspurrekorder und ein Metronom. Über das eingebaute Mikrofon können mehrere Spuren aufgenommen werden, die Geschwindigkeit des Clicks kann entweder ausgewählt oder eingetappt werden. Außerdem enthält GigBaby schon einige Dutzend Drumpatterns, die unter die Aufnahme gelegt werden können. Die kostenlose Version lässt nur vier Stücke (“Setlists”) speichern, aber man kriegt einen einfachen und kompletten Fourtrack-Rekorder fürs iPhone. Zum Speichern auf PC oder Mac braucht man noch das Desktop-Programm (kostenlos unter http://www.iometics.net/GigBaby!/), und man muss über Wifi verbunden sein.

Kostenloser Download GigBabyFree! (iPhone)

6. LyricFind Lite

Da sitzt man am Lagerfeuer (ähem) und möchte ein paar alte Klassiker schmettern, aber wie ging nochmal die zweite Strophe? Mit LyricFind wird das iPhone zum Songbook. Man kann nach Songtitel, Künstler oder sogar nach einzelnen Textzeilen suchen.

Kostenloser Download LyricFind Lite (iPhone)

7. Chord Play LE

Das iPhone als Klampfe im Handtaschenformat: Akkord mit einem Klick anwählen und über den Bildschirm streichen. Sechs Akkorde können in der kostenlosen Version ausgewählt werden, auch mit Moll- und 7-Akkorden, und mit etwas Fingerfertigkeit kann sogar gepickt werden.

Kostenloser Download Chord Play LE (iPhone)

8. TyroTuner / Guitar Tuner

Das iPhone kann auch eine Hilfe sein, um die Gitarre zu stimmen. Bei TyroTuner spielt man die Saiten vor dem Mikro des iPhones, und wie ein echtes Stimmgerät wird angezeigt, ob man höher und tiefer drehen muss. Allerdings braucht das Programm relativ lange zum Reagieren. Für Freunde des Gehörs könnte die Guitar Tuner App schneller gehen – dort werden einfach auf Knopfdruck die einzelnen Töne angespielt, und man kann nach Gehör die Gitarre stimmen.

Kostenloser Download TyroTuner (iPhone)

Kostenloser Download Guitar Tuner (iPhone)

9. TouchChords

Gitarre lernen mit dem iPhone – das ist den Mund etwas voll genommen, denn so ganz kann die glatte Oberfläche nicht die Saiten ersetzen. TouchChords Free ist aber gleichzeitig auch eine Grifftabelle, und die Größe des iPhones entspricht ja in etwa einem Gitarrenhals – um sich die Griffe einzuprägen und in die Finger zu kriegen, ist das schon mal etwas. Und einen Linkshänder-Modus gibt es auch.

Kostenloser Download TouchChords Free (iPhone)

10. Grand Lite

Das kostenlose Klavier fürs iPhone. Gut, man hat nur eine Oktave auf dem Bildschirm und die Tasten sind doch ziemlich klein,  aber mit etwas Übung kann man schon amüsant drauflosklimpern. Zum Herumprobieren von Melodien und Akkorden – ein Spaß.

Kostenloser Download Grand Lite (iPhone)

Noch mehr kostenlose Apps und viele nützliche Tricks gibt es in unserem iPhone-Special.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz