iPhone-Tastatur: Nachbau für Android

Daniel Kuhn
4

iPhone-Besitzer werden an dieser Stelle vermutlich die Augen verdrehen und sagen, dass Android immer alles kopieren muss. Andererseits gibt es aber sicher einige Android-Nutzer, die vorher ein iPhone hatten und dessen simplizistisches Tastatur-Layout immer noch zu schätzen wissen. Für all diejenigen stellen wir heute eine neue Android-Tastatur mit einem gewissen Kuriositätenwert vor: Den “iPhone Keyboard Emulator”.

iPhone-Tastatur: Nachbau für Android

Tastaturen für Android gibt es wie Sand am Meer. Der Market wurde jetzt um ein Kuriosum erweitert: Ein Nachbau der iPhone-Tastatur. Bei iPhone-Umsteigern dürfte diese Tastatur sentimentale Erinnerungen hervorrufen, bei eingefleischten Android-Fanatikern eher ein müdes Schulterzucken.

Neben dem iPhone-artigen Layout bietet die Tastatur keinen Mehrwert. Sie ist simpel, kontrastreich und pertformant. Wer von Swype — aus welchen Gründen auch immer — bisher nicht überzeugt ist und lieber eine herkömmliche Tastatur benutzt, kann hier beherzt zugreifen. Die Vollversion kostet $ 3,89 (ca. € 2,84) und bietet gegenüber der kostenlosen Version Auto-Vervollständigung von Worten.

Momentan ist die iPhone-Tastatur zwar mit QWERTZU-Layout, aber lediglich mit englischer Sprachunterstützung erhältlich, der Entwickler hat aber angekündigt, weitere Sprachen zu integrieren. Ob die App allerdings lange unter dem Namen “iPhone Keyboard Emulator” im Market erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten.


Um Original und Fälschung zu unterscheiden, muss man schon genauer hinsehen.

Download iPhone Keyboard Emulator Free (kostenlos): Market | AppBrain

Download iPhone Keyboard Emulator (ca. € 2,84): Market | AppBrain

Weitere Themen: Tastatur, Android

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });