Filme - Negative Auswirkung auf Psyche der Schauspieler?

Leserbeitrag

Ein Beispiel dafür ist Natalie Portman. Bekannt geworden ist die Schauspielerin unter Anderem durch die Hauptrolle im Film ”Léon – Der Profi”.

In einem ihrer anderen Filme ”Heat” spielte die damals erst 14-Jährige einen verstörten Teenager, welcher unter den gestörten Familienverhältnissen leidet und zum Ende des Films sogar einen Selbstmordversuch unternimmt.
In einer Szene liegt musste Portmann mit aufgeschnittenen Pulsadern in der Badewanne liegen.

Unter anderem diese Szene hat sich besonders in Natalie Portmans Psyche eingebrannt, sodass sie im echten Leben ebenfalls einen Selbstmordversuch unternahm. Wie sie in einem Kommentar sagt, ist der Film maßgeblich daran Schuld:

”Ein Jahr später habe ich mich nach einem Streit mit meiner Mutter geritzt. Das war das erste und letzte Mal, aber ich denke schon, dass es eine Folge dessen war, dass ich für den Film mit aufgeschnittenen Handgelenken vor der Kamera lag”, so Portman. ”Was man im Leben fühlt, beeinflusst dein Schauspiel – und das gilt natürlich auch umgekehrt.”

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz