Actionspiele - Venezuela will Gewaltspiele verbieten

Leserbeitrag
11

Momentan ist in Deutschland die Debatte um so genannte ”Killerspiele” voll im Gange. Auch in der Schweiz ist das Thema in der Diskusion. Nun schließt sich Venezuela an und will ebenfalls gegen Gewaltspiele vorgehen. Ein Gesetzentwurf sieht vor, alle gewalthaltigen Videospiele im ganzen Land zu verbieten. Außerdem sollen Spielzeugwaffen nicht mehr verkauft werden dürfen. Politiker befürchten, dass der Konsum von Gewaltspielen einen negativen Effekt auf die Entwicklung von Kinder hat. Außerdem möchte man vermeiden, dass Nachbauten von Waffen bei realen Verbrechen gebraucht werden. Ob das Gesetz rechtskräftig wird ist noch unklar.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz