Killerspieldebatte - Interview mit Chefredakteurin von PC Games

Leserbeitrag

Die Jugendseite der Süddeutschen Zeitung (jetzt.de) hat ein Interview mit PC Games Chefredakteurin PETRA FRÖHLICH geführt. Darin geht es unter anderem um Bayerns Innenminister Herrmann (CSU), der sich für ein ausdrückliches Herstellungs- und Verbreitungsverbot virtueller Killerspiele einsetzt und dies auch zum Wahlkampfthema macht. PC Games hat dagegen nun eine eigene Kampagne gestartet, welche sich z.B. gegen den Begriff Killerspiel einsetzt, um die Politiker für die Interessen der Spieler zu sensibilisieren. Zusätzlich hat PC Games noch einen offenen Brief an die Abgeordneten der CSU geschrieben.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz