Killerspielverbot - Killerspielverbot nun auch für die schweiz?!

Leserbeitrag

Heute wurden bei der Bundesversammlung im Kanton St. Gallen eine Standesinitiative eingereicht! Die so genannten ”Killerspiele”, sollen verboten werden. Demzufolge, soll es eine Prüfstelle geben, die Videospiele auf die Tauglichkeit für Kinder und Jugendliche prüft. In der Schweiz gibt es bis jetzt noch keine Prüfstellen wie in Deutschland.
Für die Kantone St. Gallen und Bern stand wohl der Amoklauf aus Winnenden fest, dass hier geahndet werden muss.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz