"Kölner Aufruf" - Erneuter Angriff gegen Gewalt in Computerspielen

Leserbeitrag

Kaum hat sich die politische Debatte um ”Killerspiele” etwas beruhigt, kommt schon der nächste Angriff. Diesmal durch den sogenannte ”Kölner Aufruf gegen Computergewalt”.
Der ”Kölner Aufruf” fordert nicht nur das Verbot von Computerspielen sonder auch die Aberkennung von Cumputerspielen als Kulturgut und die Streichung der staatlichen Förderung.
Neu ist auch das diesmal die Schuld auf Politik und Militär geschoben wird. Zitat: ”Killerspiele (…) den professionellen Trainingsprogrammen der US-Armee , mit denen Schusstechnik, Zielgenauigkeit und direktes Reagieren auf auftauchende Gegner trainiert werden”.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz