Neu im Kino – alle Filmstarts am 10.5.12

von

Was startet diesen Donnerstag im Kino und warum sollte man dafür Zeit und Geld einsetzen? GIGA präsentiert eine komplette Übersicht der Neustarts am 10.5.2012 – inklusive Kurzbeschreibungen, Trailern und patenten Bewertungen.

Neu im Kino – alle Filmstarts am 10.5.12

Bitte alle in „Dark Shadows“ marschieren, denn auch ein okayer Tim-Burton-Film ist immer noch besser als…äh, fast alles andere. Wie zum Beispiel die laue Komödie „21 Jump Street“, das trashige „Die Klapperschlange“-Rip Off „Lockout“ oder natürlich „The Avengers“, die filmische Lichtgestalt überhaupt. „Location: 6/10.“ Ich meine: ALLES KLAR…

…und möchte doch nur einen einzigen Satz heimhämmern: AB INS KINO!

21 Jump Street (USA/2012)
Regie: Phil Lord, Chris Miller
Darsteller: Jonah Hill, Channing Tatum
Genre: Komödie
Um was geht's? Zwei tölpelige Polizisten müssen undercover an einer High School anheuern, um einen Drogenhändler dingfest zu machen.
Kinokarte kaufen? Rumpelige & sehr erfolgreiche Actionkomödie, die die allseits bekannte TV-Serie fortführt und dabei vorwiegend auf tumbe Blödeleien setzt. Jonah Hill ist inzwischen die Pest auf zwei Beinen – ein paar wenige gute Gags (Stichwort: Drogenausraster) gerne inklusive. 5/10


Attenberg (GRE/2010)
Regie: Athina Rachel Tsangari
Darsteller: Ariane Labed, Giorgos Lanthimos
Genre: Drama
Um was geht's? Ein gesichtsloser Industrieort an der Küste Griechenlands: Dort lebt die 23jährige Marina, eine erklärte Spätzünderin, die das mit dem normalen Leben einfach nicht begreifen mag.
Kinokarte kaufen? Auf jeden Fall, denn „Attenberg“ ist eine unglaublich intensive Erfahrung – angesiedelt irgendwo zwischen schwarzer Komödie, wütender vor-den-Kopf-stoßen-Attitüde und beissender Gesellschaftssatire Marke „“. 8/10


Ausgerechnet Sibirien (D,RUS/2012)
Regie: Ralf Huettner
Darsteller: Joachim Krol, Yulia Men
Genre: Komödie
Um was geht's? Ein pedantischer deutscher Logistikfachmann reist nach Sibirien und freundet sich dort mit Land, Leuten und Wodka an.
Kinokarte kaufen? Wer auf seichte & harmlose Komödien steht, ist hier bestens aufgehoben. Die „fish out of water“-Geschichte reitet bis zum Exzess auf dem ach so lustigen Gegensatz teutsche Gründlichkeit – sibirische Lebensfreude herum. Und kommt dann natürlich zu dem Schluss, dass sich Deutschland wesentlich mehr mit Sex und Alk beschäftigen sollte. 4/10


Dark Shadows (USA/2012)
Regie: Tim Burton
Darsteller: Johnny Depp, Michelle Pfeiffer
Genre: Horror/Komödie
Um was geht's? Barnabas Collins, ein 200jähriger Vampir, entkommt seinem Stahlsarg und kehrt in das einstige Familienanwesen Collinwood Manor zurück – sehr zur Verwunderung der aktuellen Bewohner.
Kinokarte kaufen? „Dark Shadows“ ist ein Tim-Burton-Film, insofern: LOGO. Was auch das Fazit der GIGA-Kinokritik besagt, wenngleich mit dezenten Abstrichen: „Vergnügliches Gruseltheater Marke Tim Burton, dessen spannende Hülle allerdings keinen zwingenden inhaltlichen Zug entwickeln kann.“ 7/10


Das Hochzeitsvideo (D/2012)
Regie: Sönke Wortmann
Darsteller: Marian Kindermann, Lisa Bitter
Genre: Komödie
Um was geht's? Eine turbulente und selbstverständlich im Chaos endende Hochzeit, „aufgezeichnet“ vom besten Kumpel des Paares.
Kinokarte kaufen? Siehe „Ausgerechnet Sibirien“ – eine seichte & harmlose Komödie, die Sönke Wortmann anscheinend als voll flippigen Wackelregisseur mit Teenie-Vibe etablieren soll. Was leider in die unlustigen Binsen geht. 4/10


Lockout (F,USA/2012)
Regie: James Mather, Stephen St. Leger
Darsteller: Maggie Grace, Guy Pearce
Genre: Science Fiction/Action
Um was geht's? Ein Undercover-Agent wird ins Weltall geschossen, um auf einer Raumstation die Präsidententochter aus den Klauen frisch entkommener Gefängnisinsassen zu befreien.
Kinokarte kaufen? „Lockout“ ist Prolo-Krach auf aufgeblasenem B-Niveau. Der so offensichtlich auf „“ schielt, dass hier kaum mehr als behaupteter Pseudokult herausspringt. Mit echt grottigen Effekten. 4/10


Nordzee, Texas (BEL/2011)
Regie: Bavo Defurne
Darsteller: Eva van der Gucht, Jelle Florizoone
Genre: Drama
Um was geht's? Schwule Coming-of-Age-Romantik in einem belgischen Kaff an der Nordsee.
Kinokarte kaufen? Sensibel und ansprechend gefilmt ist „Nordzee, Texas” auf jeden Fall, aber leider auch weitgehend inhaltsleer und ohne dramatische Spannung. 5/10


Sound it out (GB/2011)
Regie: Jeanie Finlay
Genre: Doku
Um was geht's? Ein Portrait des letzten Plattenladens in Teeside, Nordost-England.
Kinokarte kaufen? Na logo, sofern man denn die hier gepflegte Nostalgie in Verbindung mit nerdigen „Fachgesprächen“ nachvollziehen kann. LPs sind inzwischen eine Lebenseinstellung – was zugleich charmant und ziemlich traurig ist. 7/10


Die Vermissten (D/2012)
Regie: Jan Speckenbach
Darsteller: Luzie Ahrens, Andre Hennicke
Genre: Drama
Um was geht's? Immer mehr Kinder verschwinden aus der Stadt. Ein Vater sucht seine entfremdete Tochter und erkennt nach und nach, dass sich die Welt dramatisch verändert hat.
Kinokarte kaufen? „Die Vermissten“ funktioniert als beklemmendes Drama, als unbestimmte Vorahnung einer Katastrophe. Wenn dann allerdings Horror-Elemente ins Spiel kommen, weiß man leider, mit was für einer Art Film man es wirklich zu tun hat: Einem viel zu zaghaften Genreversuch, dessen Regisseur keinerlei Ahnung hat, was dieses Genre denn so ausmacht. 5/10


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz