Neue Filme 2013 – die Kino-Vorschau: Lone Ranger, Star Trek Into Darkness, Elysium…

Nachdem das Kinojahr 2012 mit Avengers, Prometheus, Skyfall oder dem ersten Hobbit einige Großereignisse parat hatte (hier im Jahresrückblick-Podcast und der Best-of-2012-Film-Liste), werfen wir den Blick voraus: Welche neuen Filme 2013 kommen, außer dem Sequel-Wahnsinn (von denen natürlich trotzdem einige erwähnt werden müssen) und dem Kampf um die Twilight-Nachfolge? Hier 23 Gründe, 2013 ins Kino zu gehen.

Neue Filme 2013 – die Kino-Vorschau: Lone Ranger, Star Trek Into Darkness, Elysium…

Django Unchained

Endlich: Tarantino hat seinen Italo-Western gedreht, brilliant besetzt mit Christoph Waltz, Jamie Foxx und Leo Dicaprio als Bad Guy. Django Unchained beinhaltet die Frage nach Gerechtigkeit, Action, Style, eine Verneigung von einem Kino-Fan für Kino-Fans.

Ersteindruck: Tarantinoesque
Filmstart: 17. Januar 2013

Lincoln

Mit dem Historiendrama “Lincoln” steuern Steven Spielberg und Hauptdarsteller Daniel Day-Lewis direkt auf den Oscar zu. Nach dem ersten (“Die Gefährten”) und zweiten Weltkrieg (“Saving Private Ryan”, “Schindler’s Liste”) ist jetzt der amerikanische Bürgerkrieg dran, und die Demokratie-Frage kann man ja immer mal wieder stellen.

Ersteindruck: Oscar-verdächtig
Filmstart: 24.1.2013

Zero Dark Thirty

Eins der heißesten politischen Eisen, die Jagd auf Osama bin Laden, wird von der ersten weiblichen Regie-Oscar-Preisträgerin überhaupt (2009 für The Hurt Locker) angepackt. Kathryn Bigelow stellt mit Jessica Chastain eine Frau in den Mittelpunkt des Action-Thrillers, der die Konstellation vielschichtig und packend in Szene setzt. In dem Großteil der Kritiken zu “Zero Dark Thirty” kommt das Wort “Meisterwerk” vor.

Ersteindruck: Ausnahmefilm
Filmstart: 31.1.2013

The Impossible

Schon beim Trailer fragt man sich, wie diese Wassermassen beim Dreh von “The Impossible” kontrolliert werden konnten. Ewan McGregor und Naomi Watts brillieren in einem Action-Drama, das auf einer wahren Geschichte einer spanischen Familie bei der Tsunami-Katastrophe von 2004 beruht.

Ersteindruck: intensiv
Filmstart: 31.1.2013

Stirb Langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben

25 Jahre nach dem ersten “Die Hard”-Film lädt Bruce Willis erneut durch, um ein Action-Spektakel abzufeuern. Mit Film-Sohn Jack (Jai Courtney) geht es der russischen Unterwelt an den Kragen, Genre-Fans können sich freuen.

Ersteindruck: solide
Filmstart: 14.2.2013

Die fantastische Welt von Oz

Die Oz-Adaption von Sam Raimi (Spider-Man-Trilogie, Tanz der Teufel) könnte einer der Filme werden, für die 3D-Kino erfunden wurde. Der mittelmäßige Zirkus-Trickser Oscar Diggs (James Franco) gelangt in die fantastische Welt von Oz, wo er für einen echten, DEN Zauberer von Oz gehalten wird. Umsetzungen von märchenhaften Literatur-Klassikern haben wieder mal Konjunktur, nach Alice im Wunderland und diversen Grimm-Filmen war es nur eine Frage der Zeit, bis Oz wieder drankommt.

Ersteindruck: bunt
Filmstart: 7.3.2013

Weiter geht’s auf der nächsten Seite…

Weitere Themen: Die fantastische Welt von Oz

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz