Neue Filme 2013 – die Kino-Vorschau: Lone Ranger, Star Trek Into Darkness, Elysium…

Man of Steel

Von Produzent Christopher Nolan und Regisseur Zack Snyder (Watchmen, 300) erwarten wir nichts weniger als ein Dark-Knight-mäßiges Reboot von Superman – wo aus dem heldenhaftesten aller Superhelden noch nie ein wirklich überzeugender Film gemacht wurde. Der Trailer von “Man of Steel” verspricht schon mal Einiges.

Ersteindruck: heldenhaft
Filmstart: 20. Juni 2013

The Place Beyond the Pines

Hört sich zunächst wie ein “Drive”-Remake mit Motorrädern an: Ryan Gosling spielt einen Bike-Stuntman, der für seinen Sohn sorgen will und einen Bankraub begeht – Bradley Cooper versucht ihn zu erwischen. Das Team Gosling/Regisseur Derek Cianfrance sorgte 2010 mit “Blue Valentine” für einige Award-Nominierungen, das Krimi-Drama könnte wieder dahin steuern.

Ersteindruck: intensiv
Filmstart: 20. Juni 2013

Monster-AG 2: Die Monster-Uni

Ganze 12 Jahre ist es her, dass Pixar mit der Monster-AG ihren Auch-für-die-Großen-Humor etablierten. Nach “Merida” von 2012 geht das Studio also wieder in die Welt der nichtmenschlichen Figuren zurück und liefert mit der Fortsetzung “Die Monster-Uni” den üblichen Pixar-Film des Jahres (wenn man von dem Cars-Spinoff “Planes” absieht, der im August in die Kinos kommt, zunächst aber nur DVD-Release geplant war). Wird also “Hangover 3″ in Sachen College-Humor Konkurrenz machen…

Ersteindruck: ein großer Spaß
Filmstart: 20. Juni 2013

World War Z

Brad Pitt gegen die Zombie-Apokalypse: Aus dem hypothetischen Zombie-Interviewband von Mel Brooks’ Sohn Max wird hier offenbar großes Kino gezaubert. Regie bei “World War Z” führt Marc Forster (Ein Quantum Trost, Drachenläufer, Stranger than Fiction), neben (Auch-Produzent) Brad Pitt spielen u.a. Mireille Enos und David Morse. Für die letzte Version des Drehbuchs sorgten Damon Lindelof (Lost, Prometheus, die neuen Star-Trek-Filme) und Cabin-in-the-Woods-Regisseur Drew Goddard – das verspricht viel.

Ersteindruck: Zombietastisch
Filmstart: 27.6.2013

Pacific Rim

Guillermo del Toros Verneigung vor dem japanischen Kaiju-Kino zeigt schon im Trailer übermächtige Mech-Kämpfe. In “Pacific Rim“ kämpfen Riesen-Roboter, gesteuert von Menschen, gegen Monster, die durch ein Dimensionstor in den Tiefen des Pazifik kamen – also ganz klassisch, mit neuesten Kinomitteln auf die Leinwand gebracht. Und auch sonst gibt es ein Wiederhören: Ellen McClain, die Stimme von GLaDOS aus Portal, wird die Sprechstimme für eine künstliche Intelligenz übernehmen.

Ersteindruck: episch
Filmstart: 18.7.2013

Lone Ranger

Hi-ho Silver! Der (mindestens in den USA) legendäre maskierte Westernheld Lone Ranger bekommt sein Leinwand-Update vom “Fluch der Karibik”-Team. Johnny Depp, Gore Verbinski und Produzent Jerry Bruckheimer könnten das Western-Genre mit Humor und Action auffrischen, wie es aussieht.

Ersteindruck: groß
Filmstart: 8.8.2013

Weiter auf der nächsten Seite: Elysium, Ender’s Game…

Weitere Themen: Die fantastische Welt von Oz

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz