Mamma Mia 2 – alle Infos zum Sequel

Maria Dschaak

Gerüchte um eine Fortsetzung der Musikkomödie „Mamma Mia!“ aus dem Jahr 2008 gibt es bereits seit der Film zu einem Riesenerfolg an den Kinokassen wurde. In letzter Zeit verdichten sich die Informationen. Alle Fakten, Infos, News und Gerüchte zu Kino-Release und Story erfahrt ihr hier.

Der erste Teil basiert auf der Handlung des gleichnamigen Musicals Mamma Mia!, in dem zahlreiche Hits der schwedischen Popgruppe ABBA verarbeitet wurden. In die Storyline einer jungen Frau, die kurz vor ihrer Hochzeit herausfinden will, wer ihr leiblicher Vater ist, sind Songs wie Dancing Queen, Super Trouper und Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight) verwoben. Die Mischung aus Humor, Gesang und starker schauspielerischer Darstellung – vor allem von Meryl Streep – hat Groß und Klein an die Kinokassen getrieben, sodass der Gute-Laune-Film weltweit über 610 Millionen Dollar eingespielt hat.

41.261
Remakes, Fortsetzungen, Spin Offs: Gleicher Inhalt - Bessere Effekte?

Starttermin und Titel sind bereits bekannt

Folgende Informationen sind bereits offiziell bestätigt:

  • Der Titel des Sequels „Mamma Mia: Here We Go Again!“ lässt bereits darauf schließen, dass die Handlung der Fortsetzung sich an dem gleichnamigen Musical orientiert.
  • Als Ausführende Produzenten und musikalische Berater sind die Original-ABBA-Mitglieder Benny Andersson und Björn Ulvaeus auch diesmal wieder mit dabei.
  • Regie und Drehbuch widmet sich diesmal Ol Parker.
  • Als amerikanischer Kinostart ist der 20. Juli 2018 anvisiert – fast genau 10 Jahre nach dem Release des ersten Teils. Sehr wahrscheinlich wird Mamma Mia: Here We Go Again! um den 20.7. herum auch in Deutschland erscheinen.

Auch diese Themen werden euch interessieren:

Der Teufel trägt Prada 2

Maze Runner 3

Fack Ju Göthe 3

Informationen zur Besetzung

Laut der Zeitschrift Variety soll der komplette Original-Cast aus Mamma Mia! für das Sequel verpflichtet worden sein. Wir dürfen uns also auf ein Wiedersehen mit Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan, Colin Firth, Stellan Skarsgard, Julie Walters und Christine Baranski freuen.

2010 hieß es noch, dass Seyfried, die Donnas Tochter spielt, für eine Fortsetzung nicht zurückkehren werde: Man hatte vorgehabt, die Fortsetzung als Prequel zu inszenieren. Die Handlung hätte sich demnach auf die Jugendjahre von Donna konzentriert. Diese ursprünglichen Plänen scheinen nun aber passé zu sein.

Neue Artikel von GIGA FILM