W-LAN - Sicherheit gestiegen

Leserbeitrag
8

(Eti) Ein Computer-Notdienst hat nach eigenen Untersuchungen herausgefunden, dass die W-lan Sicherheit im Vergleich zu den letzten Jahren angestiegen ist. Das Ergebnis der Studie: Jedes 11te Drahtlosnetzwerk ist ungesichert, 2007 waren die Zahlen noch doppelt so hoch.

In Städten wie Dresden, Oberberg und Darmstadt wurden nur wenige ungeschütze WLANs gefunden. Unter 5 Prozent waren gar nicht und nicht ausreichend geschützt. In Großstädten wie Köln oder Hamburg sahen die Zahlen schon anders aus. Dort waren 6,5 bis 10,7 Prozent aller W-lan Netzwerke ungeschützt. Am meisten hat sich München gesteigert. Von jedem dritten ungesicherten W-lan schrumpfte die Zahl der freien Netzwerke auf jedes 11te.

Grund für die dennoch hohe Zahl der unverschlüsselten Netzwerke sind unter anderem die automatischen Verschlüsselungen der Hersteller, auf die sich die Nutzer verlassen. Passwörter werden nicht geändert oder es werden veraltete Mechanismen genutzt, die dann auch überflüssig sind.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz