Open Pandora - Handheld mit Linux bald fertig

Leserbeitrag
22

Ankündigungen über Ankündigungen: Neuer Handheld mit Linux. Nun befindet sich die Veröffentlichung des Linux-Spielehandhelds in den Startlöchern. Vor kurzem hat die Massenproduktion des Mainboards des Handhelds begonnen. Tastatur und Gehäuse werden auch bald in die Produktion aufgenommen. Entwickelt wurde das Gerät vom Open-Source- und Retrospiele-Fan Michael Mrozek aus Ingolstadt entwickelt. Laut ihm seien vorerst keine eigenen Spiele für den Handheld geplant. Er sei vor allem für Linux-Spiele und Emulatoren gedacht.

Hier die wichtigsten Daten des Handhelds im Überblick:
Der Open Pandora arbeitet mit einer 600-MHz-CPU
430-MHz-DSP für Audio- und Videoberechnungen
OpenGL-2.0-kompatible Hardwarebeschleunigung gewährleistet durch einen 110MHz-Kern
Touchscreen-LCD-Bildschirm mit 800 x 480 Pixeln
512 MByte Flashspeicher sowie zwei Speicherkartenslots
Open Pandora besitzt Tastatur, zwei Analog-Sticks, ein digitales Steuerkreuz und ein Mikrofon
WLAN-, Bluetooth-, USB- und S-Video-Schnittstellen
Zum E-Mail-Schreiben oder zur Administration von Servern geeignet
Uneingeschränkte Programmierfähigkeit der offenen Plattform

Weitere Themen: Pandora

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz