Alle Artikel zu Mac OS X

  • AutoCad bald wieder für Mac OS X erhältlich

    AutoCad bald wieder für Mac OS X erhältlich

    Es ist einige Jahre, es war in den frühen 90ern, her als Audodesk Die Beta ist auf 64 Bit ausgelegt und unterstützt sogar Multitouch Gesten. Wann es ein Release geben wird ist unbekannt, ebenso was den Preis angeht.
    Bernd Korz
  • Apple aktualisiert Java für Mac OS X

    Apple aktualisiert Java für Mac OS X

    </a Apple hat gestern ein Update von Java für Mac OS X veröffentlicht, welches man direkt über die Softwareaktualisierung auf dem System installieren kann. Das Update bringt Java auf die Version 1.6.0_20 und ist für Mac OS X10.6.3 (Snow Leopard) oder neuer bestimmt.[Adsense]Die Aktualisierung von Java SE 6 mit einer Größe von ca.
    Bernd Korz 4
  • Neuer Beta-Build von Mac OS X 10.6.4 geht an Entwickler

    Neuer Beta-Build von Mac OS X 10.6.4 geht an Entwickler

    Apple hat einen vierten Vorab-Build von Mac OS X 10.6.4 in seiner Developer Connection veröffentlicht. Der neue, 576,1 Megabyte schwere Build 10F54 bringt einige Bugfixes - unter anderem verbessert er die Kompatibilität zur Adobe Creative Suite 3, die Zuverlässigkeit von VPN-Verbindungen und behebt einen Bug, aufgrund dessen sich in manchen Fällen über das Trackpad und die Tastatur keine Befehle eingeben ließen...
    Florian Matthey 3
  • Opera bringt Version 10.53 für Mac OS X

    Opera bringt Version 10.53 für Mac OS X

    Opera hat im April fleissig an seinem gleichnamigen Desktopbrowser gearbeitet und diverse Anpassungen für Mac OS X vorgenommen. So wurde schon mit der 10.52 etliches an der Javascript Engine geschraubt und CSS verbessert.
    Bernd Korz
  • VirtualBox 3.2 von Oracle virtualisiert Mac OS X

    VirtualBox 3.2 von Oracle virtualisiert Mac OS X

    Oracle stellt eine erste Betaversion von VirtualBox 3.2 zur Verfügung, der neue Besitzer hat die Virtualisierungssoftware gemeinsam mit Sun übernommen. Die wichtigste Neuerung der neuen Version ist ihre Fähigkeit, auch Mac OS X in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen.[Adsense]Noch weist der Anbieter der kostenlosen VirtualBox darauf hin, dass die Unterstüzung des Betriebssystems innerhalb einer virtuellen Maschine...
    Thomas J. Weiss 10
  • VirtualBox in Zukunft mit Mac OS X Support

    VirtualBox in Zukunft mit Mac OS X Support

    Wenn man Mac OS X bisweilen in einer virtuellen Umgebung laufen lassen wollte, so musste man auf VMWare zugreifen und diese dafür auch kaufen. Die kostenlose OpenSource Alternative für virtuelle Maschinen war bisher immer VirtualBox (früher Sun, heute Oracle) eine gute Alternative. Was Mac OS X anging, so war aber keine andere Lösung als VMWare greifbar. Die Lizenzbestimmungen..
    Bernd Korz
  • Delish: Del.icio.us-Client für Mac OS X 10.6

    Delish: Del.icio.us-Client für Mac OS X 10.6

    Die Software Delish richtet sich an alle, die zum Speichern ihrer Lesezeichen auf Del.icio.us setzen. In dem kleinen und übersichtlichen Programm können sie ihre Links nicht nur sortiert einsehen und durchsuchen, sondern auch als Screenshots in hoher Auflösung anzeigen lassen.[Adsense]Delish ist übersichtlich gehalten und bietet eine ansehnliche Mac-Oberfläche, die dem Finder ähnelt.
    Thomas J. Weiss 1
  • Apple arbeitet an Mac OS X 10.6.4 Snow Leopard

    Apple arbeitet an Mac OS X 10.6.4 Snow Leopard

    Wie iPhoneinCanada berichtet scheint Apple am nächsten Update für Mac OS X. Nachdem Apple die Version 10.6.3 ab Anfang Januar an die Entwickler verteilte dauerte es dann etwa 3 Monate, bis es an die Endkunden verteilt wurde.[Adsense]Die Liste der Änderungen war sehr positiv zu lesen: Verbesserung der Zuverlässigkeit und Kompatibilität von QuickTime X Kompatibilitätsprobleme mit OpenGL-basierten Programmen...
    Bernd Korz
  • Kurz vor dem Startschuss: Hinweis auf Entwicklerbuild für Mac OS X 10.6.4

    Kurz vor dem Startschuss: Hinweis auf Entwicklerbuild für Mac OS X 10.6.4

    Die nächste Update-Runde für Mac OS X 10.6 steht an: Wie die Seite iPhone in Canada berichtete, ist Apple bereit den ersten Entwicklerbuild für Mac OS X 10.6.4 auszuliefern. Das letzte Update für Snow Leopard hat der Hersteller vor fast einem Monat der Öffentlichkeit präsentiert, dem vorausgegangen war eine dreimonatige Entwicklerphase.
    Tizian Nemeth 3
  • MagicPrefs kommuniziert wieder mit Mac OS X

    MagicPrefs kommuniziert wieder mit Mac OS X

    Seit Snow Leopard 10.6.3 war es mit MagicPrefs etwas unglücklich geworden, man konnte es nicht mehr verwenden. Bei einem Start des Programmes teilte Mac OS X mit, dass das Programm inkompatibel sei und daher nicht richtig arbeiten würde, wir hatten darüber berichtet.[Adsense]Es dauerte einen kurzen Moment aber der Entwickler hatte schnell das Problem erkannt und ein Update herausgegeben welches genau diese Probleme...
    Bernd Korz
* gesponsorter Link