Alle Artikel zu Mac OS X

  • Mac OS X Snow Leopard 10.6.3 - Nächste Beta

    Mac OS X Snow Leopard 10.6.3 - Nächste Beta

    Es ist gerade einmal 14 Tage her, als Apple die letzte Beta für Mac OS X 10.6.3 an seine Tester verteilt hat, da legt das Unternehmen nochmals nach. Gestern also stand die nächste Beta von 10.6.3 Snow Leopard mit der Build Nr- 10D548 zum Download bereit.[Adsense]In dem aktuellen Build sind nunmehr alle bekannten Fehler beseitigt worden, vielmehr wurden nur noch Korrekturen an einzelnen Stellen sowie Optimierungen für...
    Bernd Korz
  • Google Mail-Uploader nun für Mac OS X

    Google Mail-Uploader nun für Mac OS X

    Und wieder hat Google "zugeschlagen", dieses Mal für Mac OS X Nutzer. Viele Anwender nutzen unter Mac OS X gerne das mitgelieferte Mail-Programm mit dem Namen "Mail".  Für die Online-Freunde stellt Google mit GoogleMail eine echte Alternative zur Verfügung. Wie kann man das ganze dann aber Synchron halten? Oder wie sieht ein Umzug überhaupt aus? Schnell..
    Bernd Korz
  • Mac OS X Gestensteuerung mit Better Touch Tools

    Mac OS X Gestensteuerung mit Better Touch Tools

    Es ist immer wieder etwas besonderes, wenn Entwickler ihre Freizeit opfern und dabei am Ende noch etwas wirklich brauchbares für die Anwender zur Verfügung stellen, dass es so vom Hersteller selbst nicht gibt.[Adsense]Better Touch Tool (BTT) ist ein solches Tool. Wer ein MacBook oder eine MagicMouse sein eigen nennt wird sich einmal mehr um die Aktivitäten des Entwicklers freuen, dieser hat nämlich gerade sein nächstes...
    Bernd Korz
  • Internetzugriffe von Mac OS X 10.7 nehmen zu (Update)

    Internetzugriffe von Mac OS X 10.7 nehmen zu (Update)

    Die Apple-Entwickler scheinen derzeit ausgiebig Vorversionen von Mac OS X 10.7 zu testen, das zumindest lässt eine Zugriffsstatistik von MacRumors vermuten. Demnach verzeichnet die Internetseite seit Oktober letzten Jahres einen Anstieg von Systemen, die sich nicht nur als Mac OS X 10.7 identifizieren, sondern auch IP-Adressen verwenden, die dem Hersteller aus Cupertino zuzuordnen sind.
    Tizian Nemeth 8
  • Chrome OS-Entwickler im Interview: Keine Konkurrenz zu Mac OS X

    Chrome OS-Entwickler im Interview: Keine Konkurrenz zu Mac OS X

    Ars Technica hat sich ausführlich mit Googles Chrome-OS-Chefingenieur Matthew Papakipos und Eitan Bencuya von Googles PR-Abteilung unterhalten. Das Fazit: Chrome OS soll Mac OS X oder Windows nicht ersetzen, sondern die Arbeit mit kleinen, stromsparenden Netbooks verbessern. Googles Betriebssystem soll, so Papakipos und Bencuya, dafür sorgen, dass Netbooks..
    Florian Matthey 6
  • Puankea - Die eierlegende Wollmilchsau für Mac OS X

    Puankea - Die eierlegende Wollmilchsau für Mac OS X

    Organisation ist das halbe Leben und wer Projekte plant, wird immer wieder an seine Grenzen stoßen, was die Zentralisierung angeht. Oftmals besteht ein Projekt aus vielen einzelnen Teilen wie Malis, Internetfavoriten, Fotos, Im Grunde ist es sehr einfach, man vergibt einen Tag, hier ist es sinnvoll einen Tag zu wählen, der gleich das Projekt beschreibt, an dem man arbeiten möchte.
    Bernd Korz
  • OpenGL 3.0 in Mac OS X 10.6.3

    OpenGL 3.0 in Mac OS X 10.6.3

    3D Spiele sind das Salz in der Suppe und wahrscheinlich einer der wichtigen Faktoren für den Erfolg von Windows OpenGL und DirectX rennen sich den Rang gegenseitig ab und liefern gleichermaßen sehr gute bis beeindruckende Resultate. Unter Mac OS X kommt nur OpenGL zum Einsatz.[Adsense]Derzeit arbeitet Mac OS X Snow Leopard (10.6.x) noch mit OpenGL 2.x.
    Bernd Korz
  • Mac OS X 10.6.3 Beta mit OpenGL 3.0-Unterstützung

    Mac OS X 10.6.3 Beta mit OpenGL 3.0-Unterstützung

    Ein Test mit dem OpenGL 3.0 Extensions-Viewer GLview hat es ans Licht gebracht: Die Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.3 unterstützt die getesteten OpenGL 3.0-Funktionen einer ATI-Grafikkarte zu 95 Prozent, lediglich Shading Language Version 1.30 ist nicht dabei. Bisher hat Apple die Unterstützung noch nicht dokumentiert, beim offiziellen Mac OS X 10.6.3-Update könnte sie also wieder verschwinden.
    Marcel Magis
  • SecurityReason veröffentlicht Mac OS X-Exploit

    SecurityReason veröffentlicht Mac OS X-Exploit

    Ein Mitarbeiter von SecurityReason hat einen Proof-of-concept veröffentlicht, der die Angreifbarkeit von Mac OS X 10.5 und 10.6 beweisen soll. Der Code nutzt die Unix-Funktion strtod, um einen Pufferüberlauf zu erzeugen und Angreifern die Kontrolle über einen Rechner zu verschaffen. Das Sicherheitsrisiko sei hoch, lautet die Einschätzung von SecurityReason. Die Lücke..
    Marcel Magis 10
  • Apple verteilt Mac OS X 10.6.3 an Entwickler

    Apple verteilt Mac OS X 10.6.3 an Entwickler

    Apple hat begonnen, das nächste Update von Snow Leopard an Entwickler freizugeben. Mac OS X 10.6.3 trägt derzeit die Build-Nummer 10D522 und ist knapp 666 Megabyte groß - rund 225 Hakeleien will Apple mit diesem Update laut MacRumors beheben.
    Marcel Magis 26
  • Mac OS X 10.6.2 legt bei 3D zu

    Mac OS X 10.6.2 legt bei 3D zu

    Nicht alles läuft unter Snow Leopard flüssiger als unter Leopard: Mac OS X 10.5.7 ist in den meisten OpenGL-Geschwindigkeitstests schneller als Mac OS X 10.6. Mit Mac OS X 10.6.2 allerdings hat Apple die Leistung wesentlich erhöhen können, laut MacGeneration profitiert vor allem der 3D-Shooter Halo vom letzten Betriebssystem-Update: Die Framerate erhöht sich um fast ein Drittel, von 124 Bildern pro Sekunde unter...
    Marcel Magis 4
  • XING Adressbuch mit Mac OS X syncen

    XING Adressbuch mit Mac OS X syncen

    Wer kennt das nicht, im Adressbuch gibt es diverse Einträge, ein Facebook Account liegt auch vor und zu allem Überdruss hat man auch noch an die 400 Kontakte in seinem XING Profil. Da geht schnell einmal die Übersicht verloren und das Synchronisieren zwischen den einzelnen Applikationen wird nicht einfacher.[Adsense]Für XING selbst gibt es extra ein Werkzeug, dass die Arbeit übernimmt.
    Bernd Korz
  • Panic-Statistiken: Ein Hit von Mac OS X 10.7

    Panic-Statistiken: Ein Hit von Mac OS X 10.7

    Apple testet bereits Vorab-Versionen von Mac OS X 10.7. - nun hat die Softwareschmiede Panic sich die Benutzerstatistiken seiner Produkte Transmit und Coda genauer angesehen und ermittelt, wie viel Prozent der Benutzer welches Betriebssystem einsetzen. Neben Mac OS X 10.4, 10.5 und 10.6 tauchte dort auch Mac OS X 10.7 auf - wenn auch nur ein einziges Mal. Noch ist nicht..
    Florian Matthey 49
* gesponsorter Link