MagicPrefs kommuniziert wieder mit Mac OS X

Bernd Korz

Seit Snow Leopard 10.6.3 war es mit MagicPrefs etwas unglücklich geworden, man konnte es nicht mehr verwenden. Bei einem Start des Programmes teilte Mac OS X mit, dass das Programm inkompatibel sei und daher nicht richtig arbeiten würde, wir hatten darüber berichtet.

Es dauerte einen kurzen Moment aber der Entwickler hatte schnell das Problem erkannt und ein Update herausgegeben welches genau diese Probleme behebt. Neben den Fixes für 10.6.3 hat man gleich noch einige weitere BugFixes spendiert und die Applikation MagicPrefs noch stabiler gemacht.

Die Version 1.8.2 steht bei uns zum Download bereit:

Weitere Themen: Mac OS X

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz