Falsche Anti-Viren Programme - Mehr als 30 Millionen PCs sind betroffen

Leserbeitrag

Viren gibt es viele, doch eine besonders hinterhältige Variante kusiert zurzeit im Internet und bringt den Machern Gewinnen in 2-stelliger Millionenhöhe.
Gemeint sind hier eine Malware-Art die sobald sie einen PC infiziert hat falsche Virenmeldungen anzeigt und dem ahnungslosen User mit Schockmeldungen dazu bringen will seine Kontodaten herrauszugeben um ein angebliches Antivirnprogramm zu kaufen. Dieses erhält er jedoch niemals.
Laut dem Marktforschungsunternehmen Gartner sollen so allein im letzten Quartal Gewinne von über 45 Millionen Euro ergaunert worden seien.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz