GetShell.A: Neue Java-Malware greift erneut OS-X-Nutzer an

Holger Eilhard
3

Wieder einmal macht eine auf Java basierende Malware die Runde, die nicht nur Windows- und Linux-Maschinen, sondern auch den Mac angreift. Im Gegensatz zur früheren Flashback-Malware reicht aber nicht das Besuchen einer präparierten Website, um den eigenen Mac zu infizieren.

GetShell.A: Neue Java-Malware greift erneut OS-X-Nutzer an

Die GetShell.A (via TUAW) getaufte Schadsoftware erfordert vom Nutzer das Akzeptieren eines Zertifikats, bevor die Java-Anwendung ausgeführt werden kann. Dazu kommt die Hürde, dass es sich um eine PowerPC-Anwendung handelt und man somit vor der “Nutzung” auch noch dazu aufgefordert wird Rosetta zu installieren.

Die Malware ist so programmiert, dass sie je nach verwendetem Betriebssystem eine entsprechende Infektion nachlädt. Dadurch ist sie “kompatibel” mit OS X, Windows und auch Linux.

(Bild: F-Secure)

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz