Was ist sidebar.exe- und wie behebe ich etwaige Fehler?

von

Findet ihr in den Prozessen des Taskmanagers den Dienst „sidebar.exe“ ist das kein großes Problem. Findet ihr zwei davon, solltet ihr euch über eine eventuelle Malware-Infektion Gedanken machen. Und funktioniert die sidebar.exe gar nicht mehr und verhindert ein Herunterfahren eures PCs, ist Hilfe gefragt. Die gibt es hier.

Was ist sidebar.exe- und wie behebe ich etwaige Fehler?
Datei sidebar.exe
Prozessname Windows Sidebar
Firma Microsoft
Produkt Windows Vista/ 7
Sicherheit Anweisungen beachten

Was ist sidebar.exe

Die sidebar.exe ist an sich ein harmloser Prozess auf PCs mit Windows Vista und Windows 7. Die Datei implementiert dabei die Windows-Sidebar (Randleiste) und gehört zu den Windows Desktop-Gadgets. Bei Systemstart wird die sidebar.exe ausgeführt und liegt standardmäßig im Verzeichnis C:\Program Files\Windows Sidebar\.

Mögliche Malware, die sich hinter einer kopierten sidebar.exe verbirgt, wird meist in einem anderen Verzeichnis liegen und vermutlich nur über einen Tiefenscan des Systems ausfindig gemacht werden. Bislang sind keine Trojaner oder Backdoors bekannt, die sich als sidebar.exe tarnen, es ist aber nicht auszuschließen, dass sich Malware als ebenjene Datei ausgibt.

Sidebar.exe: Fehlermeldungen und Lösungsansätze

Es sind mehrere bekannte Fehlermeldungen in Verbindung mit der Datei sidebar.exe bekannt. Hier einige Lösungsvorschläge zu den häufigsten Fehlern:

Sidebar.exe verhindert Herunterfahren

Wollt ihr Minianwendungen wie Wetter, Kalender oder Uhr auf eurem Desktop als Gadget laufen lassen, kommt es mitunter beim Herunterfahren von Windows zu Verzögerungen. Die Fehlermeldung „sidebar.exe verhindert Herunterfahren“ deutet darauf hin, dass die sidebar.exe defekt ist.

Die Lösung für dieses Problem kommt zwar ohne Systemwiederherstellung von Windows aus, nicht aber von der Wiederherstellung der Windows-Gadgets. Deinstalliert eure Gadgets einzeln und stellt sie anschließend über Systemsteuerung > Programme wieder her.

Sidebar.exe funktioniert nicht mehr

minianwendung funktioniert nicht mehr
Mitunter kommt es vor, dass die Sidebar oder diverse Minianwendungen nicht mehr startet. Wenn die sidebar.exe nicht mehr funktioniert, müsst ihr über die Eingabeaufforderung eine Neuregistrierung der Sidebar durchführen. Dazu geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Gebt in das Suchfeld des Startmenüs „CMD“ ein (Als Administrator ausführen)
  2. Gebt nun nacheinander die folgenden Befehle ein:
    • taskkill /f /im sidebar.exe
    • cd "%ProgramFiles%\Windows Sidebar\"
    • regsvr32 -u sbdrop.dll
    • regsvr32 -u wlsrvc.dll
    • regsvr32 atl.dll
    • regsvr32 sbdrop.dll
    • regsvr32 wlsrvc.dll

Die Bibliotheken, die an der Sidebar hängen, werden über diese CMD-Befehle neu registriert, so dass die Sidebar nun wieder wie gewohnt gestartet werden kann.

Zum Thema:

Weitere Themen: Malwarebytes Anti-Malware

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz