AllOfMP3.com abgeschaltet

Leserbeitrag
7

(Holger) Der Druck der Welthandelsorganisation (WTO) und US-Regierung hat nach diversen Versuchen den Dienst AllOfMP3.com abzuschalten doch den gewünschten Erfolg gehabt. Die russische Regierung hat dem MP3-Verkauf der Seite nun einen Riegel vorgeschoben.

AllOfMP3.com abgeschaltet

Der Grund, dass die russische Regierung nun eingeschritten ist, ist denkbar einfach: Man will der WTO beitreten, was durch die USA blockiert wurde. Des Öfteren versuchte die US-Regierung und die RIAA erfolglos den MP3-Anbieter zu stoppen.

Der Grund für die Beliebtheit des Dienstes, welches zuletzt sechs Millionen Benutzer hatte, lag hauptsächlich an den Preisen: 20 US-Cent oder weniger pro Song sorgten für reichlich Publicity.

Ob das Schließen von AllOfMP3.com allerdings dauerhaft den gewünschten Erfolg haben wird ist fraglich. Bereits jetzt stehen diverse Dienste Schlange um die Nachfolge anzutreten.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz