Blu-ray adé? - Blu-ray adé? Erste Holo-Disc ab 2012

Leserbeitrag
4

GE Global Research plant holografische Datenträger mit Kapazitäten im Terabyte-Bereich bis 2012 auf den Markt zu bringen.

Voraussichtlich werden hunderte von Filmen in Standardauflösung und zehntausende MP3-Dateien auf die Speichermedien passen. Einer der ersten Modelle soll bis zu 300 Gigabyte Speicherplatz bieten können. Im Großen und Ganzen würde sich die Holo-Disc, im Vergleich zur herkömmlichen DVD und CD, nicht stark in ihrer Struktur verändern. Demnach könnte ein Holo-Player auch alte Formate abspielen. Die ersten modernen Datenträger sollen vor allem zur Archivierung verwendet werden.

Für den Massenmarkt seien die riesigen Datenträger jedoch erst 2015 geplant.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz