Von Superhelden und Piraten

Leserbeitrag
133

(Dennis) Ganze zwei Spiele zeigen wir Euch heute im PC Bereich. Eine sehr frühe Betaversion von "Dead Reefs" hat den Weg auf unsere Festplatte gefunden und gewährt Euch einen Blick auf dieses kommende 3D Adventure. Außerdem spielen wir das "Marvel Trading Card Game", welches die Superhelden Jünger unter Euch brennend interessieren wird.

Von Superhelden und Piraten

Deed Reefs spielt auf einer Englischen Kolonialinsel im 18. Jahrhundert. Wir werden als Detektiv vom Festland beordert, einen äußerst mysteriösen Mord auf dieser seltsamen Insel aufzuklären. Schon bei der Ankunft merken wir, das etwas nicht stimmt, da die abergläubischen Einwohner Ihre Fassaden mit seltsamen Schutzsiegeln bemalen.

Grafisch scheint “Dead Reefs” eher unterer Durchschnitt zu werden, was auch nicht durch die Tatsache kaschiert werden kann, das man das Gesicht von Johhny Depp geklaut hat, um den Protagonisten dieser Detektivstory damit auszustatten. Die Atmosphäre ist trotz alledem äußerst gut gelungen. Mit viel Nebel und dreckigen Straßen und wirklich glaubwürdigen Schauplätzen könnte dieses Adventure durchaus Spaß machen.

Das “Marvel Trading Card Game” basiert auf dem System von “Upperdeck”, die auf dem Trading Card Segment als Experten zu betrachten sind. Viele bekannte und weniger bekannte Mutanten können gespielt und mit verschiedenen Accessoires oder Rüstungen ausgerüstet werden. Der zugehörige Editor lässt Euch Eure eigenen Decks stricken und im Story, Skirmish oder Multiplayer gegeneinander antreten. Warum man dafür einen Computer braucht, ist zwar noch offen, doch seit dem 30. Mai steht das Game für ca. 35 Euro in den Regalen.

Außerdem scheint diese Woche irgendjemand in ein Trailernest gestochen zu haben, da viele neue Impressionen von kommenden Titeln als Video zum Download im Internet zu finden sind. Wir haben die besten heraus gefiltert und zeigen das neueste zu “World in Conflict”, “Dawn of War – Platinum Edition” und “Hellgate London”.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz