Utomik: Streaming-Dienst für Spiele bietet nun über 600 Titel

Sandro Kreitlow
1

Was Spotify für Musik und Netflix für Filme & Serien sind, soll Utomik für Spiele sein. In der „Flatrate für Games“ sind inszwischen 600 Spiele mit einbegriffen.

Schau dir an, wie Utomik aussieht: 

Utomik ist eigenen Angaben zufolge der erfolgreichste Streaming-Dienst für Computerspiele. Für 5,99 Euro pro Monat werden die Spiele jedoch nicht einfach gestreamt. Der Client lädt die Spiele sogar auf die eigene Festplatte. Mit an Bord sind inzwischen 600 Spiele von über 60 Publishern wie Disney, Deep Silver und Telltale Games – ein neuer Rekord in der Videospielbranche:

„Wir sind stolz, diesen Industrie-Rekord zu verbuchen. Das ist allerdings erst der Anfang. Wir haben große Ankündigungen für die kommenden Monate aufzustellen.“ 

Von Triple-A-Blockbustern bis hin zu Retro- und Indiespielen ist das Angebot auf Utomik vielfältig. Mit einer besonderen Download-Technik kann das Spiel noch vor finaler Installierung gestartet werden.

So sparst du bei deinen Streaming-Abos: 

Amazon, Netflix, Spotify und Co gemeinsam nutzen und Geld sparen

Der benötigte Client steht derzeit nur für Windows-Rechner (ab Vista) zur Verfügung. Eine zeitliche oder quantitative Limitierung oder Einschränkung gibt es nicht. Wer möchte, kann alle Spiele rund um die Uhr spielen, solange das Abonnement aktiv ist.

Neue Artikel von GIGA GAMES