Verarscht: Ein wütender Leserbrief

von

Dass der DLC-Wahnsinn mancher Hersteller teils absurdeste Züge angenommen hat, ist mittlerweile nicht mehr neu – Inhalte, die bereits auf der DVD schlummern und dann kurz nach Start angepriesen werden, Hintergründe, deren Sinn man nur durch Zusatzepisoden versteht. Alltag. Und die Wenigsten beschweren sich – zumindest nicht allzu viele Spieler. Heute Morgen jedoch hat uns ein Leserbrief erreicht, den wir euch einfach mal ungekürzt präsentieren wollen.

Verarscht: Ein wütender Leserbrief

 Hallo Liebes GIGA-TEAM,

wir, also alle Spieler des Spieles TDU2 benötigen eure Hilfe. TDU2 – das verbuggte Kind von Atari und EdenGames wurde am heutigen Tage mit dem DLC2 zu Grabe getragen! Atari hat sich doch das unerhörte Recht herausgenommen, für jegliche, als FREE-DLC angepriesene, Inhalte reales Geld zu verlangen. Mit diesem DLC sind nach JAHREN endlich Bikes in das Spiel gekommen, welche im TDU1 immer dabei waren und in TDU2 bis heute vergebens Gesucht wurden.

Ich weiß, ihr könnt nix dagegen tun, aber aufmerksam machen. Aufmerksam auf das, was nicht nur Atari mit uns Spielern macht, sondern die gesamte Spieleindustrie!

Uns VERARSCHEN

Uns AUSNEHMEN

Uns VERHÖHNEN

Uns VERACHTEN

Uns AUSLACHEN

Dabei finde ich noch viel schlimmer, dass dann teure DLCs für die noch teureren Spiele rauskommen, die, wenn sie nicht jeder hat, das Spielen im Multiplayer-Modus zum Akt werden lassen(CoD…).

Und die Sache mit den Bugs? Da habe ich mittlerweile das Gefühl, dass der Gaming-Industrie total egal ist ob sie einen verbugten Titel auf den Markt hauen – “Das kann man ja mit einem Patch irgendwann eventuell beheben, Hauptsache wir streichen erst mal viel Geld ein für unser überteuertes, verbugtes und lahmes Spiel. Und wenn uns das Geld nicht reicht? Egal, dann machen wir uns eben noch die nervige Arbeit und Basteln irgendwelche Teure DLCs.”

Ich kann kein Spiel nennen das in den letzten 3-4 Jahren rauskam, welches entweder seinen Erwartungen entsprach oder bugfrei war. Oder überhaupt zum längeren bzw. wiederholten Spielen angeregt hat. Auch die Storys, wenn es überhaupt eine gibt, werden immer flacher und lustloser dahin geklatscht.

Ich höre die Spiele-Industrie schon auf der Anklagebank jammern “Wir sind doch gezwungen solchen Schund für teuer Geld rauszuwürgen – diese Internetpiraten mit ihren illegalen und gecrackten Downloads machen uns kaputt…” aber das würde mich als Richter einen Feuchten interessieren!

 

WIESO LADEN WIR DENN EURE 0-8-15 Spiele illegal aus dem Netz? Die Antwort ist ganz einfach!

WEIL WIR FÜR EUREN SCHEIß, DER ZU VIEL KOSTET, TOTAL VERBUGT, NICHT FERTIG UND DEREN STORY TOTALER DRECK IST, NICHT BEREIT SIND, 40 ODER SOGAR STELLENWEISE 70€ ZU LÖHNEN!

Sorry, dass ich so ausufernd geworden bin. Aber es macht mich alles sehr traurig – da ich TDU2 trotz allem immer gerne gespielt habe – aber wenn ich sehe was Atari daraus gemacht hat? Soll ich das dann noch weiterspielen, um denen auch noch das Gefühl zu geben, dass sie damit durchkommen?

Oder schlimmer – ein Vorbild für viele andere Spiele werden? Ich hoffe nicht.

 

MfG Sven alias Zieschenbart

Soweit zu Sven, der – soweit wir das einschätzen können – zu Recht empört ist, über ein Spiel, dessen Vorgänger bereits den unschönen Ruf hatte, nie ganz fertig geworden zu sein. Uns würde nun interessieren: Wie seht ihr die DLC-Thematik? Verärgern euch kostenpflichtige Zusatzinhalte oder zuckt ihr mit den Schultern, weil ihr auf den Content verzichten könnt?

 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Test Drive Unlimited


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz