P2P

Alle Artikel zu P2P
  1. Erfinder von BitTorrent will das Fernsehen töten

    Hüseyin Öztürk 2
    Erfinder von BitTorrent will das Fernsehen töten

    Als der Musiksender MTV 1981 startete, spielte man als erste Musikvideo “Video killed the Radio Star” von den Buggles und leitete damit eine neue Ära ein. Etwas Ähnliches scheint auch Bram Cohen, der Erfinder von BitTorrent, vorzuhaben.

  2. Bitcoin: Android-App für die digitale P2P-Währung verfügbar

    Frank Ritter 5
    Bitcoin: Android-App für die digitale P2P-Währung verfügbar

    Ein Thema erhitzt gegenwärtig die Gemüter in der Tech- und Nerd-Szene: Bitcoins. Eine technisch hochkomplex kostruierte digitale Währung, die dezentral und ohne Kontrolle einer staatlichen oder anderweitigen Instanz funktioniert. Mittlerweile existieren Wechselkurs-Statistiken...

  3. Top 5: Bluetooth P2P Apps

    Ben Miller 20
    Top 5: Bluetooth P2P Apps

    Dank der neuen Peer-2-Peer Bluetooth Funktion in Firmware 3.0 kann man sich nun auch endlich ohne WiFi mit seinen Kollegen duellieren. Bluetooth P2P ist nur für iPhone 3G, iPhone 3GS und iPod touch 2G verfügbar.<

  4. iSlsk: Soulseek P2P für iPhone und iPod Touch

    Ben Miller 3
    iSlsk: Soulseek P2P für iPhone und iPod Touch

    Soulseek dürfte wohl den meisten hier ein Begriff sein. errrick hat mit iSlsk einen der ersten P2P-Clienten aufs iPhone und den iPod Touch portiert. Somit lassen sich nun Sicherheitskopien direkt auf das iPhone bzw. iPod Touch herunterladen. In Verbindung mit dem...

  5. Volles öffentlich-rechtliches Programm: P2P-TV mit Zattoo

    Marcel Magis
    Volles öffentlich-rechtliches Programm: P2P-TV mit Zattoo

    Fernsehen ohne Fernseher oder TV-Karte verspricht das TV-Portal Zattoo, das seit gestern das beinah komplette öfffentlich-rechtliche Programm über das Internet streamt. In der einjährigen Testphase sind unter anderem ARD, ZDF, arte und etliche dritte Programme...

  6. Apple beantragt Patent auf P2P-Software

    macnews.de
    Apple beantragt Patent auf P2P-Software

    Mit einer Mischung aus Media Player, Internetbrowser und Chat-Programm will Apple die Kommunikation über das Internet verbessern. In einem EU-Patentantrag vom 12. April beschreibt Apple ein Verfahren zur gemeinsamen Nutzung von Informationen und Inhalten in einem...

  7. Urteil rechtskräftig: P2P-Börse Kazaa ist illegal

    macnews.de
    Urteil rechtskräftig: P2P-Börse Kazaa ist illegal

    Der Australische Gerichtshof hat sein Urteil gefällt: Der Download-Dienst KaZaa ist illegal und fügt Musikern und Musikproduzenten bewusst großen Schaden zu. Betreiber Sharman Networks muss Schadensersatz an die Plattenfirmen zahlen. Er soll für 90 Prozent des...

  8. iTunes Music Store fast so beliebt wie erfolgreichster P2P-Dienst

    macnews.de
    iTunes Music Store fast so beliebt wie erfolgreichster P2P-Dienst

    Zumindest in den USA kann es der iTunes Music Store in seiner Beliebtheit mittlerweile mit illegalen Peer-2-Peer-Diensten aufnehmen. Einer Studie der NPD Group zufolge liege mit WinMX, das 2,1 Millionen Haushalte einsetzen, immer noch ein illegaler Dienst an der...

  9. P2P-Client Acquisition in Version 100.3

    macnews.de
    P2P-Client Acquisition in Version 100.3

    Der beliebte Filesharing-Client Acquisition hat inzwischen Version 100.3 erreicht. Die Shareware (15,- Dollar) besitzt nun einen verbesserten Suchmechanismus, der laut Hersteller mehr Resultate schneller anzeigt, der Künstler-Alben-Browser wurde überarbeitet und...

  10. Website informiert über P2P auf dem Mac

    macnews.de
    Website informiert über P2P auf dem Mac

    Eine neue Website namens Mac-P2P hat es sich zur Aufgabe gemacht, über Dateitausch-Clients für Mac OS X aufzuklären. Die Seite enthält englischsprachige Anleitungen zu Clients für die Netze OpenNap, eDonkey/Overnet, Fastrack/KaZaa, OpenFT, Gnutella, BitTorrent...