PDF vergleichen – online oder mit Freeware

Marco Kratzenberg

Wenn ihr zwei Dateien im Format PDF vergleichen wollt, könnt ihr sie natürlich gründlich durchlesen. Einfacher ist es, wenn ihr dazu kostenlose Software oder einen Onlinedienst nutzt. Wie präsentieren euch die Möglichkeiten.

Manchmal ist am Dateinamen nicht zu erkennen, ob es sich bei zwei Dateien um unterschiedliche Versionen handelt. Wollt ihr das kontrollieren und zwei PDF vergleichen, dann habt ihr verschiedene kostenlose Möglichkeiten. Ihr könnt die Dateien selbst durchlesen und hoffen, dass euch nichts entgeht. Ihr könnt eine Windows-Freeware nutzen, mit der das unkompliziert geht und ihr könnt einen Online-Service nutzen, der euch zwei PDF vergleichen lässt.

Mit diesen Tricks könnt ihr PDF-Seiten zusammenfügen

53.139
PDFCreator - Dokumente zusammenfügen

Online: Zwei PDF vergleichen ohne Installation

Wollt ihr zwei PDF vergleichen, ohne dafür etwas zu installieren, dann könnt ihr dafür auch Onlinedienste nutzen. Beispielsweise bietet PDF24 so einen Service an. Dabei ladet ihr zwei PDF-Dateien hoch, was ganz einfach per Drag-and-Drop funktioniert, klickt auf Vergleichen und wartet auf das Ergebnis.

Das funktioniert sogar bei PDF-Dateien, die auf Grafiken beruhen. In dem Fall wird sogar vorher eine Texterkennung durchgeführt. Das Vergleichsergebnis präsentiert euch die Seite dann in Form eines Textüberblicks, bei dem die Unterschiede grün hervorgehoben sind. Selbstverständlich ist dieser Vergleich eher oberflächlich und gibt zeigt euch lediglich, ob deutliche Unterschiede festzustellen sind.

Wenn euch diese Methode wegen sensibler Daten zu unsicher ist und ihr so einen Vergleich lieber auf dem eigenen Rechner durchführt, wird euch das Programm im folgenden Abschnitt gefallen.

20 kostenlose Officeprogramme für Windows

Freeware: PDF vergleichen im PC

Man will ja nicht unbedingt seine PDF-Dateien auf einen Server hochladen und dabei persönliche Daten preisgeben. In so einem Fall empfiehlt sich die Verwendung eines Programms und die Freeware DiffPDF hat sich da als sehr praktisch erwiesen.

downloaden

Das portable Programm lädt zwei PDF-Dateien, vergleicht sie mit verschiedenen Mechanismen und zeigt die Unterschiede deutlich an. In den Optionen könnt ihr einstellen, wie genau der Vergleich sein soll. Der Standardmodus ist sehr schnell, während der „Visuelle Vergleich“ mehr Zeit braucht. Dafür zeigt er euch aber sogar Unterschiede in der Schriftart auf. Das Ergebnis lässt sich auch als PDF abspeichern, damit Korrekturen leichter fallen.

Weitere Themen: DiffPDF, PDF Editor

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE