Alfred Pfaff verstorben - Im Alter von 82 gestorben

Leserbeitrag

Der ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt ist am Nachmittag des 27.12 in einem Erlenbacher Krankenhaus von uns gegangen.

Pfaff begann als Zehnjähriger bei der Eintracht-Jugend mit dem Fußballspielen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges spielte der gelernte Installateur erst für den Rödelheimer FC und von 1948 bis 1961 für Eintracht Frankfurt. In 301 Oberliga-Spielen erzielte er insgesamt 103 Tore.

Sein größter Erfolg war der Gewinn der Fußball Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz

Später arbeitete er als Gastwirt und Hotelier

http://de.tinypic.com/view.php?pic=6pvp6g&s=5

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz