Was ist eine Subdomain? Ganz einfach!

Marco Kratzenberg

Manche Internetadressen beginnen nicht mit www, sondern haben vor dem Domainnamen eine andere Bezeichnung stehen. Man nennt diese vorangestellten Adressteile Subdomain. Lest hier, wie das technisch funktioniert und wie man sie erstellt.

Streng genommen ist das www in einer Internetadresse die Subdomain. Die Adresse www.giga.de besteht aus der Subdomain www, der Domain giga sowie der Toplevel-Domain de. Wir haben eine Subdomain namens forum erstellt, so dass ihr unter forum.giga.de unser Diskussionsforum erreicht. Aber wie macht man das eigentlich technisch und welche Konsequenzen hat es? Das wollen wir euch hier erklären.

425
Was ist ein Server?

Wie funktioniert eine Subdomain?

Eigentlich ist eine Subdomain eine Mogelei, ein kleiner Trick. Damit ihr das besser verstehen könnt, erklären wir mal grob die Funktionsweise einer “normalen” Domain.

Gehen wir davon aus, dass ihr bei einem Provider Webspace gemietet habt und ihr via FTP auf die Festplatte zugreifen könnt. Als erstes richtet ihr im Hauptverzeichnis den Ordner giga ein. Dann konfiguriert ihr den Server in der Konfigurationsoberfläche so, dass die Startseite aus dem Ordner giga geladen wird.

Soll es noch eine Unteradresse in einem Unterordner geben, so wird der angelegt. Die Adressierung erfolgt automatisch. Sprich: Wenn es im Ordner giga einen Unterordner Software gibt, dann ist der unter der Adresse www.giga.de/Software/ erreichbar.

Umleitung von Subdomains

Subdomains sind ein Sonderfall der Webadressen. Ein Server bekommt normalerweise zwei Anweisungen, unter welchen Adressen die Startseite zu erreichen ist. Einmal unter der Adresse Domain plus Toplevel-Domain und dann noch unter der unter der Adresse Subdomain www plus Domain plus Toplevel-Domain. Also unter giga.de und www.giga.de.

Eine Subdomain wird im Grunde wie der Adressen-Vorsatz www angelegt und dann konfiguriert man den Server so, dass er die Startseite aus einem speziellen Ordner lädt. Wie ihr euch das vorzustellen habt, ist in dieser Tabelle zu sehen:

Tabelle: Internetadressen und ihre Entsprechung auf der Festplatte

Internetadresse Ordner auf der Festplatte
www.giga.de /html/giga
www.giga.de/Software /html/giga/Software
forum.giga.de /html/forum
www.giga.de/forum /html/giga/forum

Für die Serversoftware ist nur interessant, welche Adresse auf welches Festplattenverzeichnis verweist. Da genaugenommen der Adressenteil www auch nur eine Subdomain ist, könnt ihr sogar eureseite.de auf andere Inhalte als www.eureseite.de umleiten.

Andererseits könnt ihr forum.eureseite.de aus demselben Verzeichnis wie eureseite.de/forum laden.

Letztlich werden Subdomains oft verwendet, weil sie leichter zu merken sind. Völlig unsinnig ist es, vor eine Subdomain noch ein www zu setzen. Allerdings kann es trotzdem nützlich sein, weil sich einige User die Subdomain-adresse merken, aber trotzdem noch ein www davorsetzen – aus Gewohnheit.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Was haltet ihr von Online-Shopping?
Kauft ihr lieber im Netz ein oder geht ihr eher in den Laden?

Online-Shopping oder doch lieber ganz klassisch durch die Stadt bummeln, sich die Sachen anschauen und im Geschäft einkaufen? Was ist euer Favorit, wenn ihr euch neue Sachen holt? Teilt uns eure Meinung in unserer Umfrage zum Thema mit!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE