Der Begriff „Hardware “ ist das Gegenstück zur „Software“. Wir erklären, was Hardware eigentlich ist.

Was ist Hardware?

Die technischen Bauteile, aus denen euer PC oder Smartphone besteht, nennt man Hardware.

Ein Computer besteht aus Hardware-Komponenten. Bildquelle: ifixit.com
Ein Computer besteht aus Hardware-Komponenten. Bildquelle: ifixit.com

Dazu zählen:

Auch Geräte wie Drucker, Scanner, Maus und Tastaturen sind Hardware. Sie bilden zusammen mit dem Betriebssystem die Grundlage, Software (Programme & Apps) installieren und nutzen zu können.

Eselsbrücke: Hardware vs. Software

Wenn ihr die Begriffe verwechselt, könnt ihr diese Eselsbrücke anwenden:

  • Hardware ist übersetzt „Harte Ware“, also all das, was man mit seinen Händen physisch anfassen kann.
  • Software ist „Weiche Ware“. Man kann sie nicht wirklich anfassen. Dazu zählen Programme und Apps.

Was haltet ihr von Online-Shopping?

Online-Shopping oder doch lieber ganz klassisch durch die Stadt bummeln, sich die Sachen anschauen und im Geschäft einkaufen? Was ist euer Favorit, wenn ihr euch neue Sachen holt? Teilt uns eure Meinung in unserer Umfrage zum Thema mit!

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link