Eine Welt voller Farbe und Musik: Eternal Sonata

Leserbeitrag
110

(Christian K.) In der heutigen Ausgabe von 360 entführen wir Euch in eine Traumwelt. Wir haben eine Vorabversion zu "Eternal Sonata" parat und möchten Euch daran teilhaben lassen, wenn der Komponist Chopin sein letztes Abenteuer antritt.

Eine Welt voller Farbe und Musik: Eternal Sonata

Eternal Sonata
Wir schreiben den 17. Oktober 1849. Der berühmte Pianist Frederic Chopin liegt auf dem Sterbebett und wird von Fieberträumen geplagt. Er gelangt in eine Parallelwelt, in der sich alle Menschen wiederfinden, die dem Tode nahe sind. Diejenigen, die an einer schweren und äußerst ansteckbaren Krankheit leiden, verfügen über magisch Kräfte, werden aber aus Angst von der restlichen Bevölkerung gemieden. Polka ist genau so ein Mädchen. Als sie eines Tages auf Chopin trifft, beginnt ein epochales Abenteuer…

Auch wenn die Geschichte niemanden wirklich vom Hocker haut, ist “Eternal Sonata” kein Rollenspiel von der Stange. Die Grafik präsentiert sich im äußerst schicken Cel-Shading Look, der einen hohen Detailgrad aufweist. Dazu trägt auch die feste Kamera einen großen Teil bei. Stets fängt sie die schönsten Winkel ein, die dazu einladen, einfach mal das Pad bei Seite zu legen und den Anblick zu genießen.

Das Kampfsystem ist ebenfalls alles andere als 08/15. Viel taktisches Geschick sind bei den äußerst dynamischen rundenbasierten Leveln gefordert. Jede Aktion verbraucht nämlich Zeit. Eine Leiste am linken Bildschirmrand zeigt an, wie viel Euch davon noch bleibt. Ebenfalls ist es möglich, je nachdem ob Ihr Euch im Licht oder im Schatten befindet, andere Attacken ausführen. Übrigens: Wer jetzt die für fernöstliche RPGs typischen Zufallskämpfe sucht, wird nicht fündig werden. Sämtliche Feinde sind sichtbar und Ihr könnt entscheiden, ob Ihr Euch waghalsig in den Kampf stürzt oder lieber Euren Hintern retten wollt, indem Ihr flieht.

Doch auch bei der Charakterwahl ist Vorsicht geboten, denn nur drei der zehn spielbaren Protagonisten können aktiv am Kampf teilnehmen. Selbstverständlich besitzen alle unterschiedliche Fähigkeiten, die sich im Laufe des Spiels verbessern. Hier habt Ihr die Qual der Wahl.

Na? Neugierig geworden? Dann dürft Ihr unter keinen Umständen die heutige 360-Sendung verpassen, wenn Colin Euch einen ausführlichen Blick in das vielversprechende Rollenspiel “Eternal Sonata” gewährt.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz