Street Crime - Start des neuen Browsergames

Anonymer User

Publisher Playnik verkündete heute den Start seines neuen Gangster-Browserspiels Street Crime. In dem kostenlosen Browsergame erleben Spieler den Alltag eines Vollblut-Gangsters auf seinem Weg vom Kleinkriminellen hin zum mächtigen Gangster-Boss.

Wie der Browsergames-Publisher Playnik heute bekanntgab startet ab sofort das browserbasierte Rollenspiel Street Crime das den Spieler in eine Welt voller Möchtegern-Mafios entführ. Bereits 2009 wurde Street Crime zum Browser-Rollenspiel des Jahres nominiert.

Oberstes Ziel in dem Browserspiel ist es möglichst schnell an Erfahrung zu gewinnen, seinen Geldbestand zu vermehren und an Macht zu gewinnen. Durch die richtige Wahl der Freunde, Schutzgelderpressungen und Einbrüche sammeln Spieler Erfahrungspunkte und sorgen für Geld auf ihrem virtuellen Konto. Auf dem Schwarzmarkt rüsten sie sich mit Waffen, Autos und Kampfhunden aus, um Erpressungen Nachdruck zu verleihen.

Im weiteren Verlauf von Street Crime arbeiten sich Spieler vom Kleinkriminellen zu einem angesehenen Gangsterboss hoch. Ab Level 5 ist es möglich, Grundstücke zu kaufen und darauf Kasinos, Nachtklubs und andere lukrative Gewerbe zu errichten. Damit unterstreicht Street Crime neben dem Rollenspiel- auch seinen Strategiespiel-Charakter.

Hier gehts zu Street Crime

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz